Sie befinden sich hier: Startseite » UNSERE STADT

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Derzeit ist das Rathaus für den Besucherverkehr nicht zugänglich. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon zur Terminvereinbarung!

Die Einwohnermeldestelle ist geöffnet.

Vom 28. bis 30. Dezember hat die Stadtverwaltung coronabedingt Betriebsruhe. In dieser Zeit sind alle Bereiche der Stadtverwaltung geschlossen.

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Startnews | Unsere Stadt

Informationen zur aktuellen Pandemielage

Corona-Virus (Symbolbild)
Corona-Virus (Symbolbild)

Liebe Bürgerinnen und  Bürger der Welterbestadt Quedlinburg und der Ortschaften Bad Suderode und Gernrode,

in diesem Bereich informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse, die sich aus der gegenwärtigen Corona-Pandemie ergeben.

--> Es erfolgt keine Terminvergabe im Impfzentrum vor Ort. Impftermine gibt es über die Hotline 116 117 oder im Internet unter www.impfterminservice.de (Bei Klick auf den Link werden Sie zu einer externen Seite weitergeleitet). <--  Termine werden gemäß der Verfügbarkeit des Impfstoffs vergeben.

Die Neunte Landesverordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 können Sie hier nachlesen. Alle aktuellen Informationen des Landes Sachsen-Anhalt zum Thema Corona finden Sie hier.

Unternehmer*innen wenden sich bitte an die Wirtschaftsförderung oder das Citymanagement unserer Stadt. Infos gibt es hier.

Informationen zu Einschränkungen bei Veranstaltungen und Öffnungszeiten touristischer Einrichtungen hat die QTM hier zusammengefasst.

Das Bürgertelefon des Landkreises Harz beantwortet unter 0 39 41/59 70 55 55 Fragen zum Coronavirus und der Situation im Landkreis Harz:
Mo-Do 8 bis 16 Uhr, Fr 8 bis 14 Uhr

Die Quedlinburger Fieberambulanz am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH (Ditfurter Weg 24) hat aktuell folgende Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10 bis 13:30 Uhr (Schließung 14 Uhr, LETZTER EINLASS IST 13:30 Uhr)

Befundtelefon in der Quedlinburger Fieberambulanz
Mo-Fr 8 bis 13 Uhr unter 0 39 46/9 09 18 76

Unser städtisches Corona-Infotelefon ist unter 0 39 46/905-999 zu erreichen:
Mo-Fr 9 bis 13 Uhr, zusätzlich Di 14 bis 18 Uhr und Do 14 bis 16 Uhr.

Die Rathäuser in Bad Suderode, Gernrode und Quedlinburg sind derzeit für den Besucherverkehr geschlossen. Sie erreichen uns aber per Mail und Telefon oder per Post. (Hausbriefkästen an den jeweiligen Rathäusern) Zutritt in die Verwaltungsgebäude für Besucher ist in wichtigen Fällen und nach telefonischer Absprache möglich.

Kontakte zur Stadtverwaltung:

Fachbereich 1, Finanzen, Bildung, Jugend und Sport (Fachbereichsleiterin Frau Kerstin Frommert), 0 39 46/905-514
Kindertagesstätten 0 39 46/905-656 oder -657, -658, -663
Wohngeld 0 39 46/905 671 oder -672, -674
Infos des Landes Sachsen-Anhalt zum Kitabetrieb um den Jahreswechsel 2020 / 2021 finden Sie hier.
Den Nachweis für die Notbetreuung in Kitas und Schulen gibt es hier.

Fachbereich 2, Recht, Ordnung, Kommunales (Fachbereichsleiter Herr Michael Busch) 0 39 46/905-551
Standesamt 0 39 46/905-642 oder -643, -644
Einwohnermeldestelle 0 39 46/905-601 oder -602, -603, -604

Fachbereich 3, Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung und Welterbe (Fachbereichsleiter Herr Thomas Malnati) 0 39 46/905-701
Friedhofsverwaltung 0 39 46/905-871

Fachbereich 4, Interner Service, Museen und Kultur (Fachbereichsleiterin Frau Marion Goldbeck) 0 39 46/905-561

Sportplätze und Sporthallen bleiben für den allgemeinen Vereinssport geschlossen. Die Nutzungserlaubnisse für den Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Sportstätten der Welterbestadt Quedlinburg mit den Ortschaften Bad Suderode und Stadt Gernrode sind vom 02. bis 30.11.2020 widerrufen. 

Die Kulturkirche St.Blasii und das Fachwerkmuseum im Ständerbau sind geschlossen. 

Die Öffentlichen Toiletten im Marktkirchhof (an Tagen des Wochenmarktes Mi und Sa jeweils von 8 bis 14 Uhr) und auf dem Parkplatz Marschlinger Hof (täglich 10 bis 16 Uhr) bleiben geöffnet. Die Anlagen im Wordgarten und auf dem Parkplatz Fischteiche sind geschlossen.

Jugendklubs Kleers und Bad Suderode sind bis auf Weiteres geschlossen.

21.01.2021

Mit Stand 21. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 73 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. fünf Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 838 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 553 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (395) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 185,18. Aktuell befinden sich 1 223 Personen in Quarantäne.

Bedauerlicherweise sind dem Gesundheitsamt weitere Todesfälle gemeldet worden. Vier Frauen im Alter von 67 bis 96 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 130.

Gestern wurden 576 Menschen im Landkreis Harz geimpft. Davon haben 575 die erste Impfung bekommen und eine Person die zweite Impfung. Alle fünf mobilen Impfteams waren dabei in der Evangelischen Stiftung Neinstedt im Einsatz. Heute sind die Impfteams in Einrichtungen in Harzgerode, Halberstadt, Wernigerode und Thale tätig.

20.01.2021

Mit Stand 20. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 51 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. sieben Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 765 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 556 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (415) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 194,55. Aktuell befinden sich 1 229 Personen in Quarantäne.

Bedauerlicherweise sind dem Gesundheitsamt weitere Todesfälle gemeldet worden. Zwei Frauen und zwei Männer im Alter von 67 bis 93 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 126.

Gestern wurden 307 Menschen im Landkreis Harz geimpft. Davon haben 62 die erste Impfung bekommen und 245 die zweite Impfung.

19.01.2021

Mit Stand 19. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 45 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. neun Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 714 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 506 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (391) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 183,30. Aktuell befinden sich 1 183 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt ist bedauerlicherweise ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Eine männliche Person, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde und Vorerkrankungen hatte, ist im Alter von 60 Jahren verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 122.

18.01.2021

Mit Stand 18. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 34 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. zehn Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 669 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 466 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (435) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 203,93. Aktuell befinden sich 1 090 Personen in Quarantäne.
Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise drei weitere Todesfälle gemeldet worden. Zwei Frauen und ein Mann im Alter von 80 bis 92 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 121.

17.01.2021

Mit Stand 17. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 42 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. fünf Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 637 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 491 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. (Durch interne Anpassung der Dateneingabe aufgrund der Meldesoftware kann es in dieser Woche zu Abweichungen in Hinsicht auf die genannte Zahl der aktuell infizierten Personen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.) Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (446) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 209,09. Aktuell befinden sich 1 093 Personen in Quarantäne.

16.01.2021

Mit Stand 16. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 73 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. 17 Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 595 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Durch interne Anpassung der Dateneingabe aufgrund der Meldesoftware kann es in dieser Woche zu Abweichungen in Hinsicht auf die genannte Zahl der aktuell infizierten Personen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.) Aktuell gibt es 543 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (433) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 202,99. Aktuell befinden sich 1 046 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise sechs weitere Todesfälle gemeldet worden. Die sechs Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden und zum Teil Vorerkrankungen hatten, sind im Alter von 72 bis 91 Jahren verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 118.

Korrektur des Gesundheitsamt des Landkreises Harz:

8 Fälle wurden in den vergangenen Tagen falsch positiv gemeldet und deshalb mit der heutigen Meldung von der Gesamtsumme abgezogen. (Die 8 Fehlmeldungen betreffen 1 Person aus Quedlinburg, 1 Person aus Wernigerode, 1 Person aus Thale, 4 Personen aus Blankenburg und 1 Person aus Harzgerode.)

14.01.2021

Mit Stand 14. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 89 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. 20 Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 469 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Durch interne Anpassung der Dateneingabe aufgrund der Meldesoftware kann es in dieser Woche zu Abweichungen in Hinsicht auf die genannte Zahl der aktuell infizierten Personen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.) Aktuell gibt es 477 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (456) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 213,77. Aktuell befinden sich 1 049 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise sechs weitere Todesfälle gemeldet worden. Die fünf Herren und eine Dame, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden und Vorerkrankungen hatten, sind im Alter von 64 bis 91 Jahren verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 108.

7-Tage-Inzidenz

Die Ursache für die unterschiedlichen Werte der 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Harz und des Landesamtes für Verbraucherschutz liegt im Datumsbezug in der Meldesoftware.
Die berechneten Werte sollten sich innerhalb der nächsten Tage angleichen.

Impftermine generieren

Termine können entweder unter der zentralen Rufnummer 116 117 gebucht werden oder online unter impfterminservice.de. Bei der Terminvergabe wird die Impfberechtigung abgefragt und ein Code ausgegeben.
Diesen Code zur Impfberechtigung kann kein Hausarzt generieren!
Die Begleitung ins Impfzentrum durch einen Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer ist möglich.
Sie müssen rechtzeitig zum vereinbarten Termin im Impfzentrum sein. Für den Termin, Kontrolle der Nachweise, Beratung, Impfung und Nachbeobachtung sollte etwa eine halbe Stunde eingeplant werden.

13.01.2021

Mit Stand 13. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 71 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. 16 Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 383 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 471 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (442) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 207,21. Aktuell befinden sich 980 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise zwei weitere Todesfälle gemeldet worden. Die zwei Herren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind im Alter von 66 und 83 Jahren verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 102.

12.01.2021

Mit Stand 12. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 21 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft u.a. eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 312 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 430 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (455) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 213,30. Aktuell befinden sich 951 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise sechs weitere Todesfälle gemeldet worden. Vier Frauen und zwei Männer im Alter von 73 bis 92 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 100.

11.01.2021

Mit Stand 11. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 78 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden.

Dies betrifft u.a. 16 Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 292 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 482 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (430) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 201,58. Aktuell befinden sich 955 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise sechs weitere Todesfälle gemeldet worden. Sechs Frauen im Alter von 77 bis 95 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 94.

Am Montag, dem 11. Januar starten die Impfungen im Impfzentrum des Landkreises Harz in Quedlinburg. Der Landkreis hat dazu die ersten Termine zur Vergabe freigeschaltet. Diese waren bereits nach 15 Minuten ausgebucht. Weitere Termine stehen ab dem 13. Januar 2021 zur Verfügung. Die Termine sind über die vom Land vorgegebenen Möglichkeiten zu buchen. Termine sind demnach über die Hotline 116 117 oder im Internet unter www.impfterminservice.de (Bei Klick auf den Link werden Sie zu einer externen Seite weitergeleitet) zu vereinbaren.

Berechtigt für den Erhalt eines Termins sind zunächst Personen, die vom Bundesgesundheitsministerium mit der höchsten Priorisierung eingestuft wurden. Dazu zählen Menschen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben, Personen, die in stationären Einrichtungen für ältere oder pflegebedürftige Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind, Pflegekräfte in ambulanten Pflegediensten, Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit hohem Expositionsrisiko wie Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdienste, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, in den Impfzentren und in Bereichen mit infektionsrelevanten Tätigkeiten, Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, die Menschen mit einem hohen Risiko behandeln, betreuen oder pflegen, vor allem in der Onkologie und Transplantationsmedizin.

Für den Termin, Kontrolle der Nachweise, Beratung, Impfung und Nachbeobachtung sollte zunächst etwa eine halbe Stundeeingeplant werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Impfung nur mit einem Termin möglich ist. Aufgrund der derzeit zur Verfügung stehenden Menge des Impfstoffes können momentan nur begrenzt Termine zur Verfügung gestellt werden.

Anschrift:

Impfzentrum Landkreis Harz
August-Bebel-Ring 13
06484 Quedlinburg

10.01.2021

Mit Stand 10. Januar 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 53 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden.

Dies betrifft u.a. neun Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3 214 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 502 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (450) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 210,96. Aktuell befinden sich 947 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt ist bedauerlicherweise ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Eine Frau, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 88.

 

Weitere Auswahl von Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus:
• Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22
• Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100
• Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte Fax: 030 / 340 60 66

Gebärdentelefon (Videotelefonie) -  https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/

 

Symbol Beschreibung Größe
2. Änderung der 9. Eindämmungsverordnung
0.2 MB
2. Änderung der 9. Eindämmungsverordnung - Lesefassung
Lesefassung zur 2. Änderung der 9. Eindämmungsverordnung
0.2 MB
FAQs zur Neunten Eindämmungsverordnung
Fragen und Antworten zur 9. Eindämmungsverordnung
0.3 MB
Nachweis Notbetreuung Kitas
Nachweis für den Bedarf einer Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen/ bei Kindertagespflegestellen und Schulen
28 KB
Elternbrief Kitas
Beschränkungen des Betriebes von Kindertageseinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt bis zum 10. Januar 2021
1 MB

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken