Sie befinden sich hier: Startseite

Bürgerservice

Wir helfen Ihnen weiter mit Ihrem Bürgeranliegen.

Hier finden Sie die richtige Kontaktperson.

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Sprechzeiten:

Montag
9 - 13 Uhr
Dienstag
9 - 13 Uhr und
14 - 18 Uhr
Mittwoch
keine Sprechzeit
Donnerstag
9 - 13 Uhr und
14 - 16 Uhr
Freitag
9 - 13 Uhr

Einwohnermeldestelle:
zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9 - 12 Uhr


News | Presse_Stadt_QLB | Startnews

Stadt gibt Spielgerät ab

Stadt gibt Spielgerät ab

Eine Spielkombination auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule Süderstadt soll neue Nutzer finden und abgegeben werden. Laut Anke Schimpf, Teamleiterin Liegenschaften, handelt es sich bei der Spielanlage mit dem Namen „Quedlinburger Schloss“ um eine Kletterkombination, bestehend aus mehreren Türmen, Kletterelementen und einem Rutschelement: „Das Spielgerät hat einige Jahre gute Dienste geleistet, ist nach wie vor intakt und kann vielleicht an anderer Stelle noch Freude bereiten.“ Die Stadt selbst hat derzeit keine Verwendung für die Anlage. „Wir können das Gerät nicht einlagern und aus Kostengründen auch nicht versetzen“, sagt die städtische Mitarbeiterin und betont, dass die Kosten für einen normgerechten Wiederaufbau an anderer Stelle höher seien als die Anschaffung einer neuen Spielkombination. Schlicht entsorgt werden soll sie aber ebenfalls nicht und so hofft die Stadtverwaltung, dass es Interessierte gibt, die die Anlage noch nutzen und erwerben möchten. Das Mindestgebot liegt bei 500 Euro, der oder die Meistbietende erhält den Zuschlag. Das Gerät muss selbst abgebaut werden, idealerweise innerhalb der anstehenden Sommerferien. Anke Schimpf erklärt das Prozedere: „Die Gebote müssen in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „nicht öffnen – Bewerbung Spielgerät“ bei der Welterbestadt abgegeben werden. Außerdem brauchen wir Kontaktdaten, um uns zurückzumelden. Wir werden eingehende Gebote bis 28. Juli 2022 berücksichtigen und die Meistbietenden informieren. Dann planen wir gemeinsam den Rückbau.“ Anke Schimpf steht per Mail an anke.schimpf@quedlinburg.de für Fragen zur Verfügung.

Welterbestadt Quedlinburg,12.07.2022
Herausgeberin:
Welterbestadt Quedlinburg,
Öffentlichkeitsarbeit, Sabine Bahß
06484 Quedlinburg, Markt 1
pressestelle@quedlinburg.de

© Romy Wisniewski E-Mail

Zurück | drucken