Sie befinden sich hier: Startseite

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Derzeit ist das Rathaus für den Besucherverkehr nicht zugänglich. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon zur Terminvereinbarung!

Die Einwohnermeldestelle ist geöffnet.

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Startnews | Unsere Stadt

Informationen zur aktuellen Pandemielage

Corona-Virus (Symbolbild)
Corona-Virus (Symbolbild)

Liebe Bürgerinnen und  Bürger der Welterbestadt Quedlinburg und der Ortschaften Bad Suderode und Gernrode,

in diesem Bereich informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse, die sich aus der gegenwärtigen Corona-Pandemie ergeben.

Die Achte Landesverordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 können Sie hier nachlesen. Alle aktuellen Informationen des Landes Sachsen-Anhalt zum Thema Corona finden Sie hier.

Unternehmer*innen wenden sich bitte an die Wirtschaftsförderung oder das Citymanagement unserer Stadt. Infos gibt es hier.

Informationen zu Einschränkungen bei Veranstaltungen und Öffnungszeiten touristischer Einrichtungen hat die QTM hier zusammengefasst.

Das Bürgertelefon des Landkreises Harz beantwortet unter 0 39 41/59 70 55 55 Fragen zum Coronavirus und der Situation im Landkreis Harz:
Mo-Do 8 bis 16 Uhr, Fr 8 bis 14 Uhr

Die Quedlinburger Fieberambulanz am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH (Ditfurter Weg 24) hat aktuell folgende Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10 bis 13:30 Uhr (Schließung 14 Uhr, LETZTER EINLASS IST 13:30 Uhr)

Befundtelefon in der Quedlinburger Fieberambulanz
Mo-Fr 8 bis 13 Uhr unter 0 39 46/9 09 18 76

Unser städtisches Corona-Infotelefon ist unter 0 39 46/905-999 zu erreichen:
Mo-Fr 9 bis 13 Uhr, zusätzlich Di 14 bis 18 Uhr und Do 14 bis 16 Uhr.

Die Rathäuser in Bad Suderode, Gernrode und Quedlinburg sind derzeit für den Besucherverkehr geschlossen. Sie erreichen uns aber per Mail und Telefon oder per Post. (Hausbriefkästen an den jeweiligen Rathäusern) Zutritt in die Verwaltungsgebäude für Besucher ist in wichtigen Fällen und nach telefonischer Absprache möglich.

Kontakte zur Stadtverwaltung:

Fachbereich 1, Finanzen, Bildung, Jugend und Sport (Fachbereichsleiterin Frau Kerstin Frommert), 0 39 46/905-514
Kindertagesstätten 0 39 46/905-656 oder -657, -658, -663
Wohngeld 0 39 46/905 671 oder -672, -674

Fachbereich 2, Recht, Ordnung, Kommunales (Fachbereichsleiter Herr Michael Busch) 0 39 46/905-551
Standesamt 0 39 46/905-642 oder -643, -644
Einwohnermeldestelle 0 39 46/905-601 oder -602, -603, -604

Fachbereich 3, Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung und Welterbe (Fachbereichsleiter Herr Thomas Malnati) 0 39 46/905-701
Friedhofsverwaltung 0 39 46/905-871

Fachbereich 4, Interner Service, Museen und Kultur (Fachbereichsleiterin Frau Marion Goldbeck) 0 39 46/905-561

Sportplätze und Sporthallen bleiben für den allgemeinen Vereinssport geschlossen. Die Nutzungserlaubnisse für den Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Sportstätten der Welterbestadt Quedlinburg mit den Ortschaften Bad Suderode und Stadt Gernrode sind vom 02. bis 30.11.2020 widerrufen. 

Die Kulturkirche St.Blasii und das Fachwerkmuseum im Ständerbau sind geschlossen. 

Die Öffentlichen Toiletten im Marktkirchhof (Mo-Sa 10:30 bis 18 Uhr, So 12 bis 18 Uhr)  und auf dem Parkplatz Marschlinger Hof bleiben geöffnet. Die Anlagen im Wordgarten und auf dem Parkplatz Fischteiche sind geschlossen. 

04.12.2020

Mit Stand 4. Dezember 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 42 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Das betrifft eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1 134 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 254 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (175) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 82,04. Derzeit befinden sich 1 263 Personen in Quarantäne.

03.12.2020

Mit Stand 3. Dezember 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 26 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Das betrifft drei Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1 092 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 229 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (170) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 79,70.Derzeit befinden sich 1 190 Personen in Quarantäne. 

Positive Testergebnisse hatten auch wieder auf Einrichtungen im Landkreis Harz Auswirkungen. Betroffen ist auch die Berufsbildende Schulen „J.P.C. Heinrich Mette“ in Quedlinburg, hier müssen zwölf Schüler und zwei Lehrer in Quarantäne.

Eine kleine Änderung bei der Erreichbarkeit des Bürgertelefons des Landkreises Harz. Die Mitarbeiter*innen sind montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr zu erreichen. Eine Analyse der Nutzerzahlen der letzten Wochen hat ergeben, dass am Freitagnachmittag nach 14 Uhr kaum Bedarf besteht.

Die Rufnummer bleibt unverändert die 03941/59 70 55 55.

02.12.2020

Mit Stand 2. Dezember 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 36 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden, darunter vier Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1 066 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 233 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (168) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 78,76. Derzeit befinden sich 1 086 Personen in Quarantäne.

01.12.2020

Mit Stand 1. Dezember 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 15 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. 

Das betrifft u.a. drei Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1 030 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 196 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (171) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 80,17 . Derzeit befinden sich 947 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden: eine Frau im Alter von 84 Jahren und ein Mann im Alter von 83 Jahren sind verstorben. Beide hatten keine Vorerkrankungen. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 16.

Im Harzklinikum in Quedlinburg wurden vier Mitarbeiter und sechs Patienten positiv getestet. Für die betroffene Station besteht ein Aufnahmestopp.

30.11.2020
Mit Stand 30. November 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt neun positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Das betrifft u. a. eine Person aus Quedlinburg.
Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1 015 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 192 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (188) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 88,13 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten). Derzeit befinden sich 932 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden: zwei Männer im Alter von 88 beziehungsweise 79 Jahren sind verstorben. Beide hatten Vorerkrankungen. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 14.

29.11.2020
Mit Stand 29. November 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 66 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden, davon am Samstag 48 und am Sonntag 18. Das betrifft u.a. vier Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1 006 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 197 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (181) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 84,85 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten).

Derzeit befinden sich 893 Personen in Quarantäne.

Eine kleine Änderung bei der Erreichbarkeit des Bürgertelefons des Landkreises Harz. Die Mitarbeiter*innen sind montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 14 Uhr zu erreichen. Eine Analyse der Nutzerzahlen der letzten Wochen hat ergeben, dass am Freitagnachmittag nach 14 Uhr kaum Bedarf besteht.

24.11.2020
18 bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz. Dies betrifft u. a. acht Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg.
Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 862 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Hinweis: Aktuell gibt es 150 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (131) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 61,41 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten). Derzeit befinden sich 650 Personen in Quarantäne. 
Dem Gesundheitsamt ist bedauerlicherweise ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Ein 68-Jähriger ist verstorben. Er hatte Vorerkrankungen und wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. 
Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf zehn. 
Von den positiven Befunden der letzten Tage war eine Einrichtung betroffen. In der Kita Deersheim wurde ein Kind positiv getestet. Fünf Kinder und drei Erzieher befinden sich in Quarantäne.

23.11.2020
Zwölf bestätigte Neuinfektionen am Wochenende im Landkreis Harz. Dies betrifft u. a. eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 844 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Hinweis: Die Gesamtzahl musste um einen Fall nach unten korrigiert werden, weil ein am Freitag positiv gemeldeter Fall für die ZASt sich nicht bestätigt hat. Aktuell gibt es 141 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (110) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 51,57 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten). Derzeit befinden sich 518 Personen in Quarantäne.

22.11.2020
Mit Stand 22. November 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 23 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Das waren am Samstag zwölf und am Sonntag elf.
Dies betrifft u. a. drei Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 833 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (111) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 52,04 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten). Derzeit befinden sich 683 Personen in Quarantäne. Dem Gesundheitsamt ist bedauerlicherweise ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Ein 88-Jähriger ist verstorben. Er hatte Vorerkrankungen und wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf neun.

20.11.2020
19 bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz. Dies betrifft u. a. eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 810 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell gibt es 188 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (110) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 51,57 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten). Derzeit befinden sich im Landkreis Harz 586 Personen in Quarantäne.

19.11.2020
19 bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz. Dies betrifft u. a. fünf Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (133) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 62,35 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten).
Von den positiven Befunden der letzten Tage waren auch wieder Einrichtungen betroffen. Am Harzklinikum in Quedlinburg wurden zehn Personen und in einer Reha-Klinik in Blankenburg eine Person positiv getestet. 
Derzeit befinden sich im Landkreis Harz 615 Personen in Quarantäne.

18.11.2020
25 bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz. Dies betrifft u. a. fünf Personen aus Quedlinburg. Im Landkreis Harz beträgt die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (124) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 58,13. Weiterhin war unter den an das Gesundheitsamt gemeldeten positiven Covid 19-Fällen auch ein positiv getestetes Kind der Kita Sonnenkäfer in Quedlinburg. Für zehn Kinder und vier Erzieher wurde Quarantäne angeordnet.

17.11.2020
Mit Stand 17. November 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 19 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft vier Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (124) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 58,13 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten).

Dem Gesundheitsamt sind bedauerlicherweise zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet worden. Ein 89jähriger und ein 48jähriger sind verstorben. Beide Personen hatten schwere Vorerkrankungen und wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf acht.

16.11.2020
Fünf bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz.
Dies betrifft eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (126) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 59,07 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten).

Weitere Auswahl von Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus:
• Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22
• Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100
• Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte Fax: 030 / 340 60 66

Gebärdentelefon (Videotelefonie) -  https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/

 

Symbol Beschreibung Größe
2020_11_27 3_ÄVO_Achte_SARS-CoV-2-EindV-Lesefassung_Änd-27112020_nachKabinett.pdf
0.6 MB

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken