Sie befinden sich hier: Startseite » WIRTSCHAFT » News und Service » Archiv Wirtschaftsnews

Kontakt

Henning Rode
Stabsstelle 0.1 Wirtschaftsförderung und Citymanagement

  • Tel: 03946 905-517
  • Fax: 03946 905-9517
Nicole Risse
Stabsstelle 0.1 Wirtschaftsförderung und Citiymanagement

  • Tel: 03946 905-519
  • Fax: 03946 905-9519

Bürgerservice

Wir helfen Ihnen weiter mit Ihrem Bürgeranliegen.

Hier finden Sie die richtige Kontaktperson.


Artikel (de) | Wirtschaft | WirtschaftsnewsArchiv

INNOVA-Preis geht in die fünfte Runde

Innovationen sind Schlüsselfaktoren für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg und ein Garant für Beschäftigung. So hat sich der Innovationspreis "INNOVA" zu einem der wichtigsten Instrumente zur Innovationsförderung etabliert. Die Innovationskraft und der hohe technologische Standard der kleinen und mittleren Unternehmen der Industrie und des Handwerks, prägen die Wettbewerbsfähigkeit unserer Region enorm.
Der INNOVA-Preis geht an Unternehmen und Einrichtungen, die neue innovative Produkte oder Dienstleistungen entwickelt haben, und deren innovative Verfahren oder Formen der Unternehmensorganisation sich am Markt bewährt haben. Die "INNOVA" wurde für das Jahr 2005 erstmalig vergeben und wird im Folgenden alle 2 Jahre ausgeschrieben. Die Preisträger erhalten die "Innova", eine Urkunde und das Recht, die Auszeichnung werblich zu nutzen. Alle Teilnehmer, denen die Jury eine deutliche Innovation bescheinigt, werden in eine Dokumentation aufgenommen, die von den beteiligten Unternehmen zur Imagewerbung genutzt werden kann.

Wollen Sie zeigen, was Sie können und als Belohnung für Ihre hervorragenden Leistungen ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro gewinnen? Dann stellen Sie sich der lohnenswerten Herausforderung und nehmen Sie am Wettbewerb 2010 teil! Der mit 10.000 Euro dotierte Preis und die vom Künstler Bernd Papke geschaffene Skulptur "INNOVA" wartet auf Ihre Innovationen! Eine Experten-Jury wird dann eine Bewertung unabhängig von der Unternehmensgröße, sondern von dem Neuheitsgehalt, der wirtschaftli-chen Bedeutung und Marktfähigkeit, sowie der Sozial- und Umweltverträglichkeit vornehmen.

Der Innovationspreis "INNOVA" für die Wirtschaftsregion Harz, wird seit 2004 initiiert durch die Hochschu-le Harz, der Ostharzer Volksbank eG, sowie der Harzer Volksstimme. Alle Informationen und die Bewer-bungsunterlagen für die Innova 2010 finden Sie unter www.innova-harz.de. Für Rückfragen steht Ines Hühne unter der Telefonnummer 03943 / 659-113, gern zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 30.April 2010.

Halberstadt/Quedlinburg, den 03.03.2010

Herausgebr der Presseinformation:
Landkreis Harz
Pressestelle
Friedrich-Ebert-Straße 42
38820 Halberstadt
Tel. 03941/59 70-42 08
Fax: 03941/59 70-42 62
E-Mail: pressestelle@kreis-hz.de

Zurück | drucken