Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen » Presse

Bürgerservice

Wir helfen Ihnen weiter mit Ihrem Bürgeranliegen.

Hier finden Sie die richtige Kontaktperson.

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Sprechzeiten:

Montag
9 - 13 Uhr
Dienstag
9 - 13 Uhr und
14 - 18 Uhr
Mittwoch
keine Sprechzeit
Donnerstag
9 - 13 Uhr und
14 - 16 Uhr
Freitag
9 - 13 Uhr

Einwohnermeldestelle:
zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9 - 12 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Themenbaum

Quedlinburger Weihnachtsmarkt nach 12 Tagen beendet

Quedlinburger Weihnachtsmarkt nach 12 Tagen beendet

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt ist seit vielen Jahren ein Magnet für Besucherinnen und Besucher aus dem Landkreis Harz, aus Sachsen-Anhalt, aus der Bundesrepublik Deutschland und darüber hinaus. Nachdem die Weihnachtsmarkthändler im letzten Jahr, der Corona-Krise geschuldet, auf dieses wichtige Geschäft verzichten mussten, waren sie in diesem Jahr hoffnungsvoll, dass alles wieder besser wird. Die Prämisse der Landes- und Bundesregierung war: Lassen Sie sich impfen und die Normalität kehrt wieder zurück. Diesem Grundsatz folgend war die Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH (QTM) froh, dass gemeinsam mit der Welterbestadt Quedlinburg ein 2-G Konzept für die Adventsstadt Quedlinburg entwickelt werden konnte, dass für die Händler aber auch alle anderen direkten und indirekten Profiteure einen einigermaßen normalen Geschäftsbetrieb erlaubt.

Mit der Entscheidung des Landrats des Landkreises Harz ab 27.11.2021 in allen tourismusrelevanten Betrieben (Unterkünfte, Gastronomie, Kultur) die 2G-PLUS-Regelung einzuführen, wurde den Händlern auf dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt jedoch die Chance auf einen gewinnbringenden oder wenigstens kostendeckenden Betrieb entzogen.

Am Sonntag, 05.12.2021 haben der Veranstalter und die Welterbestadt Quedlinburg die Bitte von knappt 75 % der Händler erhalten, den Quedlinburger Weihnachtsmarkt mit dem heutigen Tag zu beenden und anzubauen, ohne das den Händlern daraus für Folgejahre Nachteile entstehen.

Im Interesse aller haben die Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH und die Welterbestadt Quedlinburg dem Wunsch entsprochen. Dennoch sind Veranstalter und Welterbestadt Quedlinburg froh, dass mit der bisherigen Durchführung der Adventsstadt ein Zeichen der Hoffnung gesetzt werden konnte. Das positive Feedback der Besucher zeigt, dass das Festhalten am Weihnachtsmarkt der richtige Weg war.

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt ist damit am Sonntag, 05. Dezember 2021 nach nur 12 Tagen beendet und wird unverzüglich abgebaut. Die Märchenszenen in der Markstraße, die Weihnachtsbäume mit Schmuck der Quedlinburger Kita- und Grundschulkinder sowie die Illumination und eine kleine Versorgung am Mathildenbrunnen werden wie geplant bis zum 22. Dezember stehen bleiben und für Quedlinburgerinnen und Quedlinburger sowie die verbleibenden Gäste einen Hauch von Adventsflair verbreiten. Auch der lebendige Adventskalender wird wie geplant weitergeführt und findet täglich 16:30 Uhr (24.12. 13:00 Uhr) am Finkenhäuschen (Finkenherd 1/2) statt.

Die QTM GmbH dankt allen Händlern, den beteiligten Unternehmen – insbesondere Incognito Security, Elektro Franke, Kuschel Baustoffe, Töpperwein Music - sowie der Welterbestadt Quedlinburg mit ihrem Oberbürgermeister Frank Ruch, den Stadtwerken Quedlinburg, der Lebenshilfe, dem DRK, dem Sanitätsdienst, der Feuerwehr und der Polizei und allen die in kurzer Zeit den Betrieb zusätzlicher Teststellen möglich machten, für die Unterstützung.

 

Herausgeber:

Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH
Markt 4, 06484 Quedlinburg
Kontakt: Nico Reischke, nico.reischke@quedlinburg.de

© Romy Wisniewski E-Mail

Zurück | drucken