Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen » Presse

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Derzeit ist das Rathaus für den Besucherverkehr nicht zugänglich. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon zur Terminvereinbarung!

Die Einwohnermeldestelle ist nur nach Vereinbarung eines Termins zugänglich.

Sprechzeiten

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Startnews

Derzeit keine Vergabe von neuen Impfterminen

Derzeit keine neuen Impftermine zu vergeben

Aktuell kann die Welterbestadt Quedlinburg leider noch keine neuen Impftermine an ihre über 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohner vergeben. Grund ist die zögerliche Bereitstellung von Impfdosen und auch die Umstellung der Impfstoffe von BionTech auf Moderna durch den Bund und das Land Sachsen-Anhalt. „Ich kann Sie nur um Geduld bitten. Wir werden Sie nicht vergessen“, richtet sich Oberbürgermeister Frank Ruch an die Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Mitte Februar hatten rund 2.200 Frauen und Männer ab einem Alter von 80 Jahren ein Impfangebot erhalten. Etwa die Hälfte hat sich zurückgemeldet. Davon wurden inzwischen 300 zu insgesamt drei Impfterminen eingeladen. Weitere Termine folgen, natürlich unter der Voraussetzung, dass entsprechende Impfdosen bereitgestellt werden. Daran fehlt es aber: „Wir sind vorbereitet und die Infrastruktur des Landkreises und der Welterbestadt Quedlinburg stehen“, bestätigt das Stadtoberhaupt. Es bestehe berechtigte Hoffnung, dass das Impftempo ab Mitte April deutlich zunehme.

Quedlinburg, den 26. März 2021

 

Herausgeber: 

Welterbestadt Quedlinburg
Öffentlichkeitsarbeit/Neue Medien

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken