Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen » Presse

Bürgerservice

Hier finden Sie die direkten Kontakte zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern:

Wer hilft mir weiter?

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Das Rathaus ist zu den Sprechzeiten geöffnet.

Um Wartezeiten zu verkürzen, vereinbaren Sie vorab am besten einen Termin.

Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz bei einem Besuch bei uns. Vielen Dank!

Sprechzeiten

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Startnews | Unsere Stadt

Informationen zur aktuellen Pandemielage

Corona-Virus (Symbolbild)
Corona-Virus (Symbolbild)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in diesem Bereich informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse, die sich aus der gegenwärtigen Corona-Pandemie ergeben.


 

 

Impftermine
- keine Terminvergabe im Impfzentrum vor Ort
- Hotline 116 117 oder unter www.impfterminservice.de (externe Seite).

Testzentren
- Quedlinburg Lindenstraße 10b, Gelände des AktiVita Sport- und Gesundheitszentrums, täglich 9 bis 19 Uhr
- Quedlinburg Adler- und Ratsapotheke, bitte anrufen 03946 / 2615
- Gernrode Cyriakus-Apotheke, bitte anrufen 039485 / 9410
- Bad Suderode Kurapotheke, bitte anrufen 039485 / 61800

Inzidenzwerte im Landkreis Harz
- Der Landkreis informiert über die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen hier.

Fieberambulanz
- am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH (Ditfurter Weg 24)
- Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10 bis 13:30 Uhr (Schließung 14 Uhr, LETZTER EINLASS IST 13:30 Uhr)
- Befundtelefon der Quedlinburger Fieberambulanz: 0 39 46/9 09 18 76, Mo-Fr 8 bis 13 Uhr

Infotelefone
- Bürgertelefon des Landkreises Harz, 0 39 41/59 70 55 55, Mo-Do 8 bis 16 Uhr, Fr 8 bis 14 Uhr
- Infotelefon der Welterbestadt Quedlinburg 0 39 46/905-999, Mo-Fr 9 bis 13 Uhr sowie Di 14 bis 18 Uhr, Do 14 bis 16 Uhr
- Befundtelefon in der Quedlinburger Fieberambulanz: 0 39 46/9 09 18 76, Mo-Fr 8 bis 13 Uhr

Hilfe für Unternehmen
- hier
- unter 0 39 46/905-519 oder -517 (Wirtschaftsförderung und Citymanagement)

Infos zum Tourismus
- hier
- unter 0 39 46/905-624 (QTM Quedlinburg Tourismus-Marketing GmbH)

Rathäuser
- Verwaltungsgebäude sind zu den Sprechzeiten geöffnet
- bitte Mund-Nasen-Schutz tragen
- idealerweise vereinbaren Sie einen Termin im Vorfeld Ihres Besuches, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Einwohnermeldestelle 
- Persönliche Termine nach telefonischer Absprache möglich, Telefon: 03946 905 601, 03946 905 602


Kontakte
Fachbereich 1, Finanzen, Bildung, Jugend und Sport 0 39 46/905-514
- Kindertagesstätten 0 39 46/905-656 oder -657, -658, -663
- Wohngeld 0 39 46/905 671 oder -672, -674
- Nachweis für Notbetreuung in Kitas und Schulen: Angestellte hier, Selbständige hier.
- Digitales Lernen: https://medien.bildung-hz.de (externer Link)

Fachbereich 2, Recht, Ordnung, Kommunales 0 39 46/905-551
- Standesamt 0 39 46/905-642 oder -643, -644
- Einwohnermeldestelle 0 39 46/905-601 oder -602, -603, -604

Fachbereich 3, Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung und Welterbe 0 39 46/905-701
- Friedhofsverwaltung 0 39 46/905-871

Fachbereich 4, Interner Service, Museen und Kultur 0 39 46/905-561

Sportplätze und Sporthallen
- aktuell für den allgemeinen Vereinssport geschlossen. (Die Nutzungserlaubnisse für den Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Sportstätten der Welterbestadt Quedlinburg mit den Ortschaften Bad Suderode und Stadt Gernrode sind vom 02. bis 30.11.2020 widerrufen.)

Die Jugendklubs
Die beiden Jugendclubs am Kleers und in Bad Suderode haben aktuell zu den gewohnten Zeiten geöffnet (Mo-Mi und Fr jeweils von14:30 bis 19 Uhr und Do von 14:30 bis 17 Uhr). Einlass wird jedoch nur mit einem negativen Coronatest gewährt! Die Tests werden idealerweise in Testzentren vorgenommen. Hausaufgabenhilfe kann nach Vereinbarung wie immer in Anspruch genommen werden. Offene Ohren, Rat und Beistand haben die Kolleg(inn)en ohnehin immer.

Öffentliche Toiletten
- Marktkirchhof täglich 10 - 17 Uhr)
- Parkplatz Marschlinger Hof (täglich 10 bis 18 Uhr)

- Bahnhof (Mo – Fr : 5.15 bis 18 Uhr, Sa + So und an Feiertagen: 6.30 bis 14.30 Uhr)

Die öffentliche Toilette am Wordgarten kann aufgrund eines Defekts derzeit noch nicht geöffnet werden.

Bescheinigungen für Genesene

Seitdem der Bund eine Verordnung zur Erleichterung für Geimpfte und Genesene erlassen hat, können sich Genesene, die mittels eines PCR-Test positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet wurden, einen sogenannten Genesenennachweis ausstellen lassen. Bisher wurden vom Gesundheitsamt des Landkreises Harz mehr als 6 000 dieser Nachweise automatisiert aus der Datenbank des Gesundheitsamtes an betroffene Bürger verschickt.

Im Landkreis Harz wohnende Betroffene (Genesene), die noch keinen Nachweis erhalten haben und diesen benötigen, können unter Angabe ihres Namens und Geburtsdatum eine Anfrage per E-Mail an die folgende Adresse schicken: Corona_Bescheinigung@kreis-hz.de. Die Bescheinigung wird dann zugesandt.

Alle Bürger, die aktuell an dem SARS-CoV-2-Virus erkrankt sind, erhalten automatisiert einen Genesenennachweis zusammen mit der Anordnung zur häuslichen Isolierung.

22.07.2021

Mit Stand 22. Juli 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt zwei positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 803 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es sieben Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (5) pro 100 000 Einwohner beträgt 2,34. Gegenwärtig befinden sich 19 Personen in Quarantäne.

21.07.2021

Mit Stand 21. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 801 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es sieben Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (6) pro 100 000 Einwohner beträgt 2,81. Gegenwärtig befinden sich 17 Personen in Quarantäne.
Am 20. Juli erhielten insgesamt 1 135 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises.
Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 71 488 Erstimpfungen und 65 418 Zweitimpfungen vorgenommen.

20.07.2021

Mit Stand 20. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 801 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es sieben Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (6) pro 100 000 Einwohner beträgt 2,81. Gegenwärtig befinden sich 17 Personen in Quarantäne.

19.07.2021

Mit Stand 19. Juli 2021, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt vier positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 801 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es sieben Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100 000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich 18 Personen in Quarantäne.
Am 17. Juli erhielten insgesamt 307 Menschen ihre Erstimpfungen und 378 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises.
Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 71 488 Erstimpfungen und 63 897 Zweitimpfungen vorgenommen.

16.07.2021

Mit Stand 16. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden.
Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 797 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (3) pro 100 000 Einwohner beträgt 1,41. Gegenwärtig befinden sich 14 Personen in Quarantäne. 
Am 15. Juli erhielten insgesamt 45 Menschen ihre Erstimpfungen und 612 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises. Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 71 083 Erstimpfungen und 62 966 Zweitimpfungen vorgenommen.

Zusätzliches Impfangebot am Samstag
Das Impfzentrum des Landkreises Harz in Quedlinburg bietet am kommenden Samstag, dem 17. Juli zusätzliche Impfungen für Menschen, die bisher noch keine Erstimpfungen wahrnehmen konnten, an.
In der Zeit von 8 bis 16 Uhr können sich alle interessierten Personen ab dem 18. Lebensjahr ohne vorherige Terminvereinbarung impfen lassen. An diesem Tag stehen Impfstoffe von Moderna und Johnson&Johnson für Erstimpfungen zur Verfügung. Maximal können 800 Menschen am Samstag geimpft werden. Vor dem Impfzentrum wird im Verlauf des Tages darüber informiert, wie viele Impfungen jeweils noch möglich sind.

15.07.2021

Mit Stand 15. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt ein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Das betrifft eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 797 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (3) pro 100 000 Einwohner beträgt 1,41. Gegenwärtig befinden sich zehn Personen in Quarantäne.
Bedauerlicherweise ist dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Ein Mann im Alter von 59 Jahren, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 280.
Am 14. Juli erhielten insgesamt 39 Menschen ihre Erstimpfungen und 334 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises. Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 71 038 Erstimpfungen und 62 364 Zweitimpfungen vorgenommen.

14.07.2021

Mit Stand 14. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt ein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Das betrifft eine Person aus der Gemeinde Nordharz. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 796 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es zwei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100 000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich neun Personen in Quarantäne.
Am 13. Juli erhielten insgesamt 13 Menschen ihre Erstimpfungen und 1 179 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises. Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 999 Erstimpfungen und 62 020 Zweitimpfungen vorgenommen.

13.07.2021

Mit Stand 13. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 795 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100 000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich neun Personen in Quarantäne.

Bedauerlicherweise ist dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Ein Mann im Alter von 63 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist verstorben. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf 279.

Am 12. Juli erhielten insgesamt 85 Menschen ihre Erstimpfungen und 677 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises.
Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 986 Erstimpfungen und 60 841 Zweitimpfungen vorgenommen.

Der Landkreis Harz hat die Zweite Rechtsverordnung „Aussetzung Testpflicht“ erlassen
Der Landkreis Harz hat heute, am 13. Juli 2021, die zweite Rechtsverordnung zum Entfallen der Testpflicht für bestimmte Veranstaltungen, Einrichtungen und Angebote gem. § 16 Abs. 3 der 14. SARS-CoV-2-EindV erlassen. Die Rechtsverordnung ist im Sonderamtsblatt Nr. 15/2021 vom 13.07.2021 erschienen und im Internet unter www.kreis-hz.de in der Rubrik Harzer Kreisblatt eingestellt. Damit treten am 14. Juli aufgrund der Regelungen der Zweiten Verordnung zur Änderung der Vierzehnten SARS-CoV-2- Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt entsprechende Lockerungen ein.

So darf die Testpflicht bei außerschulischen Bildungsangeboten und bei Angeboten von öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen ausgesetzt werden.
Auch soziokulturelle Zentren, Bürgerhäuser, Seniorenbegegnungsstätten und Kultureinrichtungen können ohne Test besucht werden.
Die Testpflicht wird ebenso für Tierhäuser, zoologische und botanischen Gärten, Indoor-Spielplätze, Saunen und Dampfbäder ausgesetzt.
Darüber hinaus ist auch in geschlossenen Räumen von Gaststätten kein Test mehr verpflichtend und der Sportbetrieb auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen kann ohne Test durchgeführt werden.

12.07.2021

Mit Stand 12. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 795 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (3) pro 100 000 Einwohner beträgt 1,41. Gegenwärtig befinden sich acht Personen in Quarantäne.

Am 10. Juli erhielten insgesamt 115 Menschen ihre Erstimpfungen und 199 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises.
Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 901 Erstimpfungen und 60 164 Zweitimpfungen vorgenommen.

09.07.2021

Mit Stand 9. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt ein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Dabei handelt es sich um eine Person aus der Verbandsgemeinde Vorharz. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 795 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100.000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich sechs Personen in Quarantäne.

Am 8. Juli erhielten insgesamt 57 Menschen ihre Erstimpfungen und 1 436 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises.

Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 753 Erstimpfungen und 58 311 Zweitimpfungen vorgenommen.

08.07.2021

Mit Stand 8. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt ein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Dabei handelt es sich um eine Person aus Osterwieck. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 794 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100.000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich acht Personen in Quarantäne.

Am 7. Juli erhielten insgesamt 149 Menschen ihre Erstimpfungen und 817 Menschen ihre Zweitimpfungen in den Impfzentren des Landkreises. Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 697 Erstimpfungen und 56 874 Zweitimpfungen vorgenommen.

07.07.2021

Mit Stand 7. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 793 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100.000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich sechs Personen in Quarantäne.

Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 548 Erstimpfungen und 56 057 Zweitimpfungen vorgenommen.

06.07.2021

Mit Stand 6. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 793 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Gesamtzahl musste um einen Fall korrigiert werden, weil dieser sich im Rahmen der Nachuntersuchung nicht bestätigt hat. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (2) pro 100.000 Einwohner beträgt 0,94. Gegenwärtig befinden sich sechs Personen in Quarantäne.

Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 519 Erstimpfungen und 54 555 Zweitimpfungen vorgenommen.

03.-05.07.2021

Für den Zeitraum 3. bis 5. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt ein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Dies betrifft eine Person aus der Verbandsgemeinde Vorharz. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 794 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es drei Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (1) pro 100.000 Einwohner beträgt 0,47. Gegenwärtig befinden sich zwölf Personen in Quarantäne.

Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 70 418 Erstimpfungen und 53 741 Zweitimpfungen vorgenommen.

02.07.2021

Mit Stand 2. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt kein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 793 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 3 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (1) pro 100.000 Einwohner beträgt 0,47. Gegenwärtig befinden sich 33 Personen in Quarantäne.

Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 69 682 Erstimpfungen und 51 855 Zweitimpfungen vorgenommen.

01.07.2021

Mit Stand 1. Juli 2021, 12 Uhr, ist dem Kreis-Gesundheitsamt ein positives Corona-Testergebnis gemeldet worden. Die betrifft eine Person aus der Welterbestadt Quedlinburg.
Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 8 793 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 3 Fälle an Covid-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (0) pro 100.000 Einwohner beträgt 0. Gegenwärtig befinden sich 35 Personen in Quarantäne.

Damit wurden in den Impfzentren des Landkreises bislang 69 133 Erstimpfungen und 49 328 Zweitimpfungen vorgenommen.

 

Weitere Auswahl von Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus:
• Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22
• Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100
• Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte Fax: 030 / 340 60 66

Gebärdentelefon (Videotelefonie) -  https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/

 

Symbol Beschreibung Größe
2. Änderung der Eindämmungsverordnung
0.3 MB
II. Allgemeinverfügung Absonderung
Die Allgemeinverfügung regelt Pflichten der Einwohner des Landkreises Harz, die nach dem Infektionsschutzgesetz als Infizierte oder als Infektionsverdächtige gelten. [(c) Romy Wisniewski]
1.8 MB
Aussetzung Präsenzpflicht Grundschulen
(c) Romy Wisniewski
1.1 MB
Aussetzung Präsenzplicht weiterführende Schulen
Sekundarstufe I und II
0.6 MB

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken