Sie befinden sich hier: Startseite » UNSERE STADT » Bürgerengagement

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Aktuell ist die Verwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen!

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Artikel (de) | Themenbaum

Schiedsstelle

Schiedspersonen führen auf Antrag Schlichtungsverfahren im Bereich bürgerlicher Rechtsstreitigkeiten (z. B. bei Nachbarschaftsstreitigkeiten) oder im Strafrecht (z. B. bei Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung) durch. Zuständig ist die Schiedsstelle, in deren Bezirk der Antragsgegner oder die Antragsgegnerin wohnhaft ist. Die Schlichtung ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben. Das Schlichtungsverfahren soll die Gerichte entlasten und dazu führen, dass die streitenden Parteien zu einer einvernehmlichen Lösung finden.
Seit 1. November 2017 hält die Welterbestadt Quedlinburg eine Schiedsstelle für die Kernstadt zzgl. ihrer Ortsteile Bad Suderode, Stadt Gernrode, Morgenrot, Münchenhof und Quarmbeck vor. Ihr Sitz befindet sich in der Außenstelle der Stadtverwaltung Quedlinburg im Rathaus des Ortsteils Stadt Gernrode, 1. OG, Raum 8. Betreut wird die Schiedsstelle durch die vorsitzende Schiedsperson, Klaus Mansfeld, und durch die zweite Schiedsperson, Elke Bachran.

Die Schiedsstelle der Welterbestadt Quedlinburg öffnet jeden ersten Mittwoch eines ungeraden Monats im Jahr von 18 Uhr bis 19 Uhr ihre Tür für die Anliegen der Bürger hinsichtlich Schlichtungsangelegenheiten. Für 2020 ergeben sich dementsprechend folgende Termine: 9. Januar 2020, 4. März 2020, 6. Mai 2020, 15. Juli 2020, 2. September 2020, und 4. November 2020.

Mögliche Änderungen werden rechtzeitig hier und  im Amtsblatt der Welterbestadt Quedlinburg bekannt gegeben. Während dieser Sprechzeiten erreichen Sie die Schiedsstelle telefonisch unter 039485 930 10. Außerhalb dieser festen Bürozeiten erreichen Sie die Schiedspersonen per E-Mail unter schiedsstelle@quedlinburg.de.
Weiterhin können Sie bei Bedarf Ihre Anfragen an die Stadtverwaltung Quedlinburg, hier: Laura Gennrich unter 03946 905 558 richten, welche diese an die Schiedspersonen weiterleitet.


Postanschrift:
Schiedsstelle der Welterbestadt Quedlinburg
OT Stadt Gernrode
Marktstraße 20
06485 Quedlinburg

Anträge auf Schlichtung können formlos oder auf dem nachfolgenden Antragsformular an die oben genannte Adresse gesandt werden. Nach Eingang des Antrages auf Durchführung eines Schlichtungsverfahrens wird zunächst von der Schiedsstelle ein Kostenvorschuss von mind. 75 Euro von dem Antragssteller erhoben. Erst nach Zahlung des Kostenvorschusses erfolgt eine Bearbeitung des Antrages auf Durchführung einer Schlichtungsverhandlung durch die Schiedsstelle.
Weitere Informationen :

Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. -BDS-
Sitz der Bundesgeschäftsstelle:
Prümerstraße 2
44787 Bochum

Postanschrift:
Postfach 10 04 52
44704 Bochum

Kommunikation:
E-Mail: info@bdsev.de
Internet: https://www.schiedsamt.de/

Symbol Beschreibung Größe
Antrag zur Durchführung eines Schlichtungsverfahrens (2019)
(c) Welterbestadt Quedlinburg
0.4 MB

| drucken