Sie befinden sich hier: Startseite » WIRTSCHAFT

Kontakt

Henning Rode
Beauftragter für Wirtschaftsförderung
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: +49 (3946) 905-517
  • Fax: +49 (3946) 905-9517

Übernachtung online

Kunst, Kultur und Literatur

Wipertikirche

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 01.05.2018 - 31.10.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Wipertikirche

mit wechselnden Ausstellungen  

Kunst, Kultur und Literatur

Sonderausstellung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 19.05.2018 - 03.09.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Lyonel-Feininger-Galerie

Felix Martin Furtwängler. PEINTRE GRAVEUR. Druck-Kunst-Buch.    

weitere Veranstaltungen

Asyl- und Flüchtlingspolitik

Erfolgreich integrieren durch Qualifizierung und Beschäftigung

Eine Information der HWK: Qualifizierung und Beschäftigung sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration geflüchteter Menschen in Deutschland. Um Arbeitgeber bei der Integration von Flüchtlingen zu unterstützen, haben die im „Arbeitsstab Flüchtlinge" zusammenarbeitenden Organisationen BDA, BDI, ZDH und BA gemeinsam die Website ins Leben gerufen.

mehr...

Schwierigkeiten in der Ausbildung?

Landesprogramm „Zukunftschance assistierte Ausbildung“ bietet Hilfe

Eine Information der HWK: Durch Landesprogramm „Zukunftschance assistierte Ausbildung“ sollen Unternehmen Entlastung erfahren, indem die betriebliche Berufsausbildung im Unternehmen durch umfassende Unterstützungsangebote eines regionalen Bildungsträgers (ZaA-Projektträger) ergänzt wird.

mehr...

Energiemanagement: Kennzahlen, Kenngrößen, Kennwerte

Eine Veranstaltungsinformation der IHK Magdeburg

Die IHK Magdeburg lädt Sie herzlich zu folgender kostenlosen Veranstaltung ein: Was: Energiemanagement: Kennzahlen, Kenngrößen, Kennwerte; Wann: 28. Februar 2018, 14.00 bis 17.00 Uhr; Wo: IHK Magdeburg, Alter Markt 8, 39104 Magdeburg

mehr...

Unternehmensförderung in Sachsen-Anhalt - neue Regelungen in 2018

Ein Information der IB Sachsen-Anhalt

Im Bereich Forschung und Entwicklung wird es künftig deutlich attraktivere Förderbedingungen geben. Die Fördersätze bei den Investitionskostenzuschüssen sinken leicht, es gibt allerdings auch Verbesserungen im Detail. Insgesamt bleibt Sachsen-Anhalt eines der Bundesländer mit der attraktivsten Förderlandschaft. 

mehr...

Ratgeberserie "Attraktive Ausbildungsbetriebe"

RKW veröffentlicht informative Broschüren zum Thema "Attraktive Ausbildungsbetriebe"

Eine praxisorientierte Ratgeberserie vom RKW Kompetenzzentrum erleichtert auf verständliche und kompakte Art und Weise kleinen und großen Ausbildungsbetrieben ihre Ausbildungsarbeit. Mit vielen Praxisbeispielen und konkreten Arbeitsvorlagen versteht sich diese Serie nicht nur als Ratgeber, sondern auch und vor allem als Leitfaden und praktische Umsetzungshilfe.

mehr...

Breitbandausbau – Vertragsunterzeichnung läutet Umsetzung im Landkreis Harz ein

Eine Pressemitteilung des Landkreises Harz vom 08.01.2018
pi_2017_002_unterzeichnung_ausbauverträge_breitband.jpg

Der geförderte Breitbandausbau im Landkreis Harz kommt. Nach der Fördermittelfreigabe durch den Bund konnten jetzt die Ausbauverträge mit den Telekommunikationsanbietern unterzeichnet werden. Eine Fertigstellung aller Arbeiten ist bis Ende 2019 avisiert. In der Welterbestadt Quedlinburg profitieren vom Ausbau die Gewerbegebiete der Welterbestadt sowie die Ortschaft Gernrode.

mehr...

Neuer Service der HWK: Mobile Weiterbildungsberatung

Eine Information der HWK Magdeburg

Ein neuer Service der Handwerkskammer ist die mobile Weiterbildungsberatung. Sie informiert Betriebe über Kursangebote und Fördermöglichkeiten und kommt direkt in Ihren Betrieb. Hier finden Sie die Ansprechpartner.

mehr...

Geschäftsanbahnungsreise nach Dänemark: "Restaurierung historischer Gebäude"

Eine Information der HWK Magdeburg für Handwerksbetriebe in der Denkmalpflege

Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms findet vom 5. – 8. März 2018 eine Geschäftsanbahnungsreise nach Dänemark statt, die sich an deutsche Handwerksbetriebe mit dem Fokus auf Denkmalpflege richtet. In Dänemark sind rd. 9.000 Gebäude denkmalgeschützt und somit der Schloss- und Kulturbehörde unterstellt. Weitere 300.000 Gebäude gelten als erhaltenswert und werden von den Kommunen verwaltet. Das zur Restaurierung dieser Gebäude erforderliche Fachwissen sowie die richtigen Materialien sind vor Ort nicht immer vorhanden.

mehr...
11-20 von 27