Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Wahlen

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Aktuell bereiten wir die Wiederöffnung der Verwaltungsgebäude vor und sind per Telefon, Mail und postalisch erreichbar.

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Wahlen

Wahlergebisse Stadtrat Welterbestadt Quedlinburg und der Ortschaftsräte Bad Suderode und Stadt Gernrode 2019

Öffentliche Bekanntmachung des Wahlleiters der Welterbestadt Quedlinburg

Gemäß § 42 Kommunalwahlgesetz für das Land Sachsen-Anhalt (KWG LSA) gebe ich hiermit das vom Gemeindewahlausschuss am 29.05.2019 festgestellte endgültige Wahlergebnis für die am 26.05.2019 durchgeführten Kommunalwahlen in der Welterbestadt Quedlinburg bekannt:

I. Wahl des Stadtrates der Welterbestadt Quedlinburg

Wahlberechtigte lt. Wählerverzeichnis  ohne  Sperrvermerk „W“ (Wahlschein) 18.816
Wahlberechtigte lt. Wählerverzeichnis mit  Sperrvermerk „W“ (Wahlschein)  2.373
Wahlberechtigte insgesamt   21.189
Wähler/innen insgesamt  10.258
Darunter Wähler/innen mit Wahlschein 2.013
ungültige Stimmzettel 229
gültige Stimmzettel 10.029
gültige Stimmen 29.606

Zusammenfassung der gültigen Stimmen nach Wahlvorschlägen und Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge

 

    Stimmen Sitze
Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU 8.478 10

Alternative für Deutschland   
AfD 3.435 4
DIE LINKE DIE LINKE 3.814 5
Sozial Demokratische Partei Deutschlands  SPD 2.29. 4
BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN          GRÜNE 2,714 3
Freie Demokratische Partei          FDP 1.893 2
Bürgerforum  Quedlinburg  BfQ 2.455 3
Quedlinburger freie Wählergemeinschaft          QfW 786 1
Unabhängige Wählergemeinschaft
„Bürger für Gernrode“  
UWG 1.091 2
Verein der Gewerbetreibenden und Selb-
ständigen Bad Suderode/Harz e.V.  
VGS 902 1
Einzelbewerber Kirsch Kirsch 232 0
Parteilos für Quedlinburg  (PfQ)     356    1 PfQ 356 1
Q  Die Wählervereinigung (QDW) …158  ..0 QdW 158 0


Es waren im Wahlgebiet 36 Sitze zu verteilen. Die Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge wurde wie o.g. festgestellt.

Gewählte  Bewerber/innen:

Wahlvorschlag 1 „CDU“

Person Stimmen
Thomas, Ulrich   1.715
Dr. Marschner, Sylvia   1.108
Petrusch, Sebastian  667
Pfeifer,Jörg   589
Kaßebaum, Manfred  534
Seidel, Hardy  381
Dannenberg, Karsten  320
Krause, Angelika 301
Hennig, Andreas  234
Pape, Darja  206

 

Wahlvorschlag 2 „AfD“

Personen Stimmen
Fiedler, Reinhard 1.995
Schulz, Andrea 588 588
Weißenborn, Volker   499
Drechsler, Marion  353

Wahlvorschlag 3 „DIE LINKE“

Personen Stimmen
Helmholz, Stefan   1.019
Poost, Helga    747
Tichatschke, Detlef  395
Franke, Lukas   305
Große, Sonja  272

 

Wahlvorschlag 4 „SPD“

Personen Stimmen
Dr. Schickardt, Christian   922
Schleritt, Anke   216
Ballin, Yves  211
Warnecke, Ulrike  205

Wahlvorschlag 5 „GRÜNE

Personen Stimmen
Sziborra-Seidlitz, Susan  1.050
Fischer, Christian  599
Damm, Andreas   242

 

Wahlvorschlag 6 „FDP“

Personen Stimmen
Kollmann, Lars  Lars 487
Wiesenmüller Kune, Tim   369

 

Wahlvorschlag 22 „BfQ“

Personen Stimmen
Wendler, Christian    550
Kecke, Steffen   408
Vester, Gabriele   284



Wahlvorschlag 23 „QfW“

Personen Stimmen
Deutschbein, Peter   276


Wahlvorschlag 24 „UWG“

Kunze, Detlef  495
Mansfeldt, Klaus   225

 

Wahlvorschlag 25 „VGS“

Personen Stimmen
Wagner, Hans-Joachim  262

 

Wahlvorschlag 27 „PfQ“

Personen Stimmen
Ringel-Owczarzak, Bettina   158

 


Nächst festgestellte Bewerber/innen

Wahlvorschlag 1 „CDU“

 

Rang Personen Stimmen
1 Traubach, Susanne  205
2 Albrecht, Ralph  188
3 Sporleder, Udo  179
4 Seidel, Susanne   173
5 Vollborn, Ulf  153
6 Pressel, Dirk  148
7 Oelsner, Detlef  148
8 Regahl, Andreas 139
9 Noll, Falko 128
10 Engelhardt, Mickel 123
11 Gerdes, Rainer 108
12 Otto, Sebastian 105
13 Kutzke, Andrè 104
14 Rönisch, Manfred 97
15 Cieslik, Holger 89
16 Jahn, Nils 87
17 Prinzhorn, Nadine 80
18 Brehme, Rolf Joachim 76
19 Petrich, Kay-Uwe  62
20 Bechtold, Jan 31

 

Wahlvorschlag 2 „AfD“

keine weiteren Bewerber auf dem Wahlvorschlag

Wahlvorschlag 3 „DIE LINKE“

Rang Person Stimmen
1 Kaufhold, Lutz 216
2 Pflug, Ingo 193
3 Massow, Detlef 172
4 Becker, Jens 162
5 Schilling, Torsten  115
6 Herdam, Wolfgang 109
7 Korwitz, Matthias 109

 

Wahlvorschlag 4 „SPD“

Rang Person Stimmen
1 Voigt, Birgit Else  186
2 Rathmann, Hans Joachim 175
3 Hillecke, Nadine 148
4 Schmidt, Kurt Dieter 134
5 Thamke, Hartmut 118
6 Dr. Schilling, Thomas 117
7 Hüglin, Rainer 96
8 Bick, Hartmut Daniel 96
9 Otto, Horst 91
10 Wenzel, Kristin 90
11 Ottersberg, Jan 88
12 Bädje, Kai-Gerrit 73
13 Hillecke, Tobias 61
14 Späte, Reinhard 56
15 Voigt, Alexander 44
16 Strutzberg, Renè 43
17 Häuser, Gerd-Jürgen 36
18 Glaubitz, Martina 31
19 Vogel, Michael 30
20 Heinrich, Florian 25

 

Wahlvorschlag 5 „GRÜNE“

 
Rang Person Stimmen
1 Dr. Germeier, Christoph  242
2 Bölling, Markus 161
3 Bergmann, Gudrun  156
4 Frank, Ulrike  148
5 Hoffmann, Sebastian  116

Wahlvorschlag 6 „FDP“

Rang Person Stimmen
1 Mente, Steffen  354
2 Wagentrotz, Erik 192
3 Döcke, Wolfgang 176
4 Schreiber, Eberhard 156
5 Namyslo, Frank  96
6 Ebert, Detlef  63

Wahlvorschlag 22 „BfQ

Rang Person Stimmen
1 Helmholz, Eike  245
2 Höher, Torsten 235
3 Brunkau, Marlis 128
4 Loch, Chantal 121
5 Herrnberger, Gabriela 108
6 Wilkerling, Ralph 98
7 Dr. Marthe, Frank 83
8 Fechner, Ulrike 75
9 Bauer Jürgen 63
10 Loch, Thomas 57

Wahlvorschlag 23 „QfW“

 

Rang  Person   Stimmen
1 Köhnke, Steffen 220
2 Fieweger, Hans-Peter 146
3 Strauch, Burkhard 28
4 4 Massow, Silvia  62

 

Wahlvorschlag 24 „UWG“

 

Rang Person Stimmen
1 Gelbke, Thomas  104
2 Knesevic, Veran 81
3 Knesevic, Dragan 58
4 Blank, Jürgen 52
5
Meyer, Sabine
40
6 Roquette, Roswitha 81 36

 

Wahlvorschlag 25„UWG“

Rang Person Stimmen
1 Adler, Gerd 197
2 Winderlich, Marion 151
3 Möder, Annette 115
4 Kiehne, Michael 197 101
5 Frenzel, Heiko 35 35
6 Simstedt, Katrin 27 27
7 Dirksen, Uwe 14 14

 

Wahlvorschlag 27 „PfQ“

Rang Person Stimmen
1 Santilian, Tassilo 87
2 Dunenkov, Daniel 63
3 Kluge, Volker 87 48

 

 

II. Wahl des Ortschaftsrates Stadt Gernrode

Wahlberechtigte lt. Wählerverzeichnis  ohne  Sperrvermerk „W“ (Wahlschein) 2.674
Wahlberechtigte lt. Wählerverzeichnis mit  Sperrvermerk „W“ (Wahlschein)  321
Wahlberechtigte insgesamt   2.995
Wähler/innen insgesamt  1.441
Darunter Wähler/innen mit Wahlschein 272
ungültige Stimmzettel 38
gültige Stimmzettel 1.403
gültige Stimmen 4.144

Zusammenfassung der gültigen Stimmen nach Wahlvorschlägen und Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge

    Stimmen Sitze
Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU 1.572 3
DIE LINKE         DIE LINKE 384 1
Sozial Demokratische Partei Deutschlands SPD 176 0
Freie Demokratische Partei        FDP 435 1
Unabhängige Wählergemeinschaft
„Bürger für Gernrode“  
UWG 1.381 3
Einzelbewerber Kuntz (Kuntz) …196    1 Kuntz 196 1

Es waren im Wahlgebiet 9 Sitze zu verteilen. Die Verteilung der Sitze auf die Wahlvor-schläge wurde wie o.g. festgestellt.

Gewählte  Bewerber/innen:

Wahlvorschlag 1 „CDU“

Personen Stimmen
Machemehl, Sven  727
Kuschel, Detlef 386
Kaßebaum, Manfred  382

 

Wahlvorschlag 3 „DIE LINKE“

Personen Stimmen
Poost, Helga  278 278

 

Wahlvorschlag 6 „FDP“

Personen Stimmen
Kollmann, Lars  435

 

Wahlvorschlag 24 „UWG“

Personen Stimmen
Kunze, Detlef  563
Mansfeldt, Klaus  272
Gelbke, Thomas  129

 

Wahlvorschlag 29 „Kuntz“

Personen Stimmen
Kuntz, Ulrich  196

 

Nächst festgestellte Bewerber/innen

Wahlvorschlag 1 „CDU“

Rang Person Stimmen
1 Otto, Sebastian  77

Wahlvorschlag 3 „DIE LINKE“

Rang Person Stimmen
1 Herdam, Wolfgang  109

Wahlvorschlag 6 „FDP“

Rang Person Stimmen

Bewerber auf dem Wahlvorschlag

Wahlvorschlag 24 „UWG“

 

Rang Person Stimmen
1 Knesevic, Veran 124
2 Knesevic, Dragan 89
3 Meyer, Sabine 81
4 Blank, Jürgen 63
5 Roquette, Roswitha 89 60

 

III. Wahl des Ortschaftsrates Bad Suderode

Wahlberechtigte lt. Wählerverzeichnis ohne  Sperrvermerk „W“ (Wahlschein) 1.238
Wahlberechtigte lt. Wählerverzeichnis mit  Sperrvermerk „W“ (Wahlschein)  218
Wahlberechtigte insgesamt   1.456
Wähler/innen insgesamt  795
Darunter Wähler/innen mit Wahlschein 195
ungültige Stimmzettel 19
gültige Stimmzettel 776
gültige Stimmen 2300

Zusammenfassung der gültigen Stimmen nach Wahlvorschlägen und Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge

 

    Stimmen Sitze
Christlich Demokratische Union Deutschlands   CDU 442 1
Sozial Demokratische Partei Deutschlands   SPD 253 1
Verein der Gewerbetreibenden und Selb-
ständigen Bad Suderode/Harz e.V. 
VGS 1.605 3

      

Es waren im Wahlgebiet 5 Sitze zu verteilen. Die Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge wurde wie o.g. festgestellt.

Gewählte  Bewerber/innen:

Wahlvorschlag 1 „CDU“

Personen Stimmen
Krause, Angelika  167

Wahlvorschlag 4 „SPD“

Personen Stimmen
Geffert, Christina   253

Wahlvorschlag 25 „VGS“

Personen Stimmen
Adler, Gerd  420
Wagner, Hans-Joachim  340
Winderlich, Marion  235

Nächst festgestellte Bewerber/innen

Wahlvorschlag 1 „CDU“

Rang Person Stimmen
1 Gerdes, Rainer 130
2 2 Kutzke, Andrè 67
3 3 Rönisch, Manfred  51
4 4 Bechtold, Jan 27


Wahlvorschlag 4 „SPD“
keine weiteren Bewerber auf dem Wahlvorschlag

Wahlvorschlag 25 „UWG“

Rang Person Stimmen
1 Kiehne, Michael 158
2 Möder, Annette 153
3 Schmidt, Hagen 92
4 Bauer, Petra 158 83
5 Frenzel, Heiko 75
6 Simstedt, Katrin  28
7 Dirksen, Uwe  21


Gegen die Gültigkeit der Wahl können Einspruchsberechtigte gemäß § 50 KWG LSA binnen zwei Wochen nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses Einspruch (Wahleinspruch) bei dem für das Wahlgebiet zuständigen Wahlleiter mit Begründung, schriftlich einreichen oder zur Niederschrift erklären.

Der Wahleinspruch hat gemäß § 50 Absatz 5 KWG LSA keine aufschiebende Wirkung

Quedlinburg, 03.06.2019


gez. Busch

Busch
Wahlleiter der Welterbestadt Quedlinburg

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken