Sie befinden sich hier: Startseite » KULTUR & TOURISMUS » Veranstaltungskalender

Kontakt

Quedlinburg Information der Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH
  • Markt 4
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: +49(3946)905-624
  • Fax: +49(3946)905-629

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Mo-Sa 9:30 - 18:00 Uhr
So 10:00 - 15:00 Uhr

November – März

Mo-Do 9:30 - 17:00 Uhr
Fr-Sa 9:30 - 18:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten im Advent sowie an verschiedenen Sonn- und Feiertagen.


Blasiikirche_Begegnung-auf-Arbeitsebene_Plakat_web.jpg Kunst, Kultur und Literatur

Blasiikirche - Begegnung auf Arbeitsebene - Ausstellung

22.08.2018 bis 17.10.2018

 

Für die nächste Ausstellung „Begegnung auf Arbeitsebene“  in der Kulturkirche haben sich 3 Frauen aus Quedlinburg und Braunschweig zusammengefunden.

Britta Gernhöfer – Holzschnitt, Zeichnung, Radierung

Sie lebt seit über 20 Jahren in unserer Welterbestadt und arbeitet autodidaktisch.

In ihrem Fokus stehen zeichnerische Arbeiten.

Ein Teil der Bilder entstehen schöpferisch beim Machen, einem Impuls folgend, sich ausdrückend unter den Händen, bis sie Form und Inhalt annehmen

Sie beschäftigt sich außerdem, angeregt durch ihre Mitarbeit in der Druckwerkstatt der Feininger Galerie mit Holzschnittarbeiten

 

Marie Luise Schulz – Öl, Acryl-, Aquarell Malerei

In der künstlerischen Auseinandersetzung hält sie in gewissem Sinne Zwiesprache mit der Welt. Ihre Bilder werden zu Gesprächspartnern, in ihnen reflektiert sie das Gesehene, Wahrgenommene, welches durch einen Fundus an gesammelten und selbst fotografierten Bildern sowie die eigenen Skizzenbücher ergänzt wird. Durch diese Verknüpfungen gelingt so etwas wie Kommunikation in der Tiefe, etwas das durch den Schwerpunkt von Geld und Konsum als gesellschaftlich relevant stark eingebüßt hat.

„Der Sinn des Lebens, diese Frage zieht sich durch ganze Epochen menschlicher Existenz – im Konsumieren scheint sie nun endgültig aufgegangen zu sein. Beim Beobachten aber entdecke ich subtile Zeichen von Hilflosigkeit, eines sich-abgrenzen-Wollens im Mitmachen. Sich im Dickicht von Meinungsvielfalt sowie Technik- und Warenangeboten zurechtzufinden, um schließlich irgendwo „dazuzugehören“, wo auch immer.

Hierin sehe ich die besonderen Merkmale unserer Zeit, die sich doch wieder auf die ewige Suche des Menschen nach Sinn zurückführen lassen.“

Das ist der Hauptbezugspunkt Ihrer Arbeit, die außer Menschendarstellungen auch Stillleben und Landschaften sowie Materialcollagen umfasst.

 

Lili Grünwald – Objekte aus Seide, Zeichnung, Druck

Aus der Pädagogik und Geschichtswissenschaft kommend begann sie mit der Seidenmalerei. Das brachte sie auf den Weg der Kunst. Seit gut 10 Jahren betreibt sie erfolgreich am Schlossberg ein Offenes Atelier. Sie macht Kunstprojekte mit Jugendlichen und Erwachsenen, eines davon, die „Quedlinburger Pflastersteine“, ist in der Ausstellung zu sehen. Außerdem zeigt Sie Federzeichnungen, auch auf Seide, Cyanotypie, Druck und Maltechniken auf Seide und schließlich Objekte aus Seide kombiniert mit anderen Materialien.

 

Die Arbeiten sind ab dem 22.08.2018 in der Blasiikirche zu betrachten.

Am 15.September, ab 19.00 Uhr finden sich die Künstlerinnen in der Kulturkirche noch einmal zusammen, um die Midissage zu feiern. Dabei gibt es dann auch musikalische Klänge von Wojciech Swiatek und Konrad Eggebrecht zu hören.

 

 

 

Wir laden Sie alle recht herzlich dazu ein!

 

 

 

Veranstaltungsort(e)

Zurück