Sie befinden sich hier: Startseite » KULTUR & TOURISMUS » Veranstaltungskalender

Kontakt

Quedlinburg Information der Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH
  • Markt 4
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: +49(3946)905-624
  • Fax: +49(3946)905-629

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Mo-Sa 9:30 - 18:00 Uhr
So 10:00 - 15:00 Uhr

November – März

Mo-Do 9:30 - 17:00 Uhr
Fr-Sa 9:30 - 18:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten im Advent sowie an verschiedenen Sonn- und Feiertagen.

Kunst, Kultur und Literatur

Wipertikirche

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 01.05.2018 - 31.10.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Wipertikirche

mit wechselnden Ausstellungen  

Kunst, Kultur und Literatur

Sonderausstellung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 19.05.2018 - 03.09.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Lyonel-Feininger-Galerie

Felix Martin Furtwängler. PEINTRE GRAVEUR. Druck-Kunst-Buch.    

weitere Veranstaltungen

Kunst, Kultur und Literatur

Sonderausstellung - „Zeichen der Macht – Die Reichskleinodien von der Waldburg“

06.03.2018 bis 29.04.2018

Im Schlossmuseum Quedlinburg wird eine außergewöhnliche Ausstellung präsentiert: Nachbildungen der Reichskleinodien , die Krönungsutensilien und Herrschaftssymbole der Kaiser und Könige des Heiligen Römischen Reiches – Heilige Lanze,  Reichszepter und Reichsapfel.

Die prächtigen Stücke stammen von der Waldburg aus Weingarten in Baden – Würtemberg, die dieses Jahr wegen Baumaßnahmen geschlossen ist. Der Verein „ Freunde der Waldburg e.V.“ schickte sie zu uns auf die Reise, bevor sie anschließend in der Barbarossa – Stadt Altenburg zu sehen ist.

Von 1220 – 1240 zur Zeit des Stauferkönigs Friedrich II. , wurden die Reichskleinodien zur Aufbewahrung in die Waldburg gebracht.

 Bis in das 15. Jahrhundert hinein hatten die Krönungsutensilien keinen festen Aufbewahrungsort und begleiteten manchmal ihre Herrscher auf Reisen durch das Land. Kaiser Sigismund übertrug der Reichstadt Nürnberg im Jahr 1423 mit einer Urkunde die Reichskleinodien zur ewigen Verwahrung.

 

Nach Jahren politischer Auseinandersetzungen wurden die Krönungsutensilien 1800/1801 nach Wien gerettet, wo sie sich auch heute noch befinden.

 

 

 

Die Sonderausstellung ist bis 31.03.2018 dienstags bis sonntags von 10.00 Uhr -16.00 Uhr ( letzter Einlass 15.30 Uhr ) und ab 1.04. 2018 dienstags bis sonntags von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr ( letzter Einlass 17.30 Uhr )geöffnet.

 

 

 

Veranstaltungsort(e)

Veranstalter

Zurück