Sie befinden sich hier: Startseite » KULTUR & TOURISMUS » Veranstaltungskalender » Theater

Kontakt

Quedlinburg Information der Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH
  • Markt 4
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: +49(3946)905-624
  • Fax: +49(3946)905-629

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Mo-Sa 9:30 - 18:00 Uhr
So 10:00 - 15:00 Uhr

November – März

Mo-Do 9:30 - 17:00 Uhr
Fr-Sa 9:30 - 18:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten im Advent sowie an verschiedenen Sonn- und Feiertagen.

Übernachtung online

Kunst, Kultur und Literatur

Feininger-Galerie - Ausstellung

Entrissene Logik

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 28.10.2017 - 29.01.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Lyonel-Feininger- Galerie

Stefan Wewerka - Inspirationen aus dem Archiv. Eine Kooperation mit dem Forum Gestaltung Magdeburg.

Kunst, Kultur und Literatur

Ausstellung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 02.12.2017 - 27.05.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Schlossmuseum

- Vom Königshof zum Räubernest - die Burgenlandschaft im nördlichen Harzvorland - Eine Ausstellung...

weitere Veranstaltungen

Figurentheater Cirqu^onflexe

[(c): Figurentheater Cirqu^onflexe]
Figurentheater Cirqu^onflexe

Ansprechpartnerin: Anja Herbener
Bockstraße 3
06484 Quedlinburg
Tel.: 03946 / 819 56 27

www.cirqu-onflexe.com

Cirqu^onflexe auf Facebook

Figurentheater, was ist das? Ist das nicht Puppentheater? „Sandmännchen“, Märchen, sowas wie die „Augsburger Puppenkiste“? Für Kinder?!

Solche und ähnliche Vorurteile geistern auch heute noch durch viele Köpfe – und zum Teil mag das ja auch stimmen, die Beispiele zählen auch zum Puppentheater aber die Kunst des Puppenspiels ist weit vielfältiger und richtet sich genau wie das „große“ Theater an alle Menschen, die sich kritisch mit Gesellschaft und Kultur auseinandersetzen.

Das Figurentheater Cirqu^onflexe bietet jährlich ein bis drei Theaterproduktionen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder an. Auf der Bühne stehen neben Hand- und Stabpuppen auch abwechselnd große Klappmaulfiguren und Marionetten. Außer Figuren treten in den meisten Stücken auch ein bis zwei Schaupieler auf. Gespielt wird in sogenannter „offener Spielweise, das heißt, die Puppenspielerin ist zu sehen! Mit einer Ausnahme: bei unseren Papiertheaterproduktionen wird auf der klassischen Guckkastenbühne im Miniaturformat gespielt!

Das kleine Theaterchen hat seine Spielstätte in der Bockstraße 3, mitten im Herzen Quedlinburgs. Je nach Produktion finden zwischen 20 und 50 Personen im Zuschauerraum Platz. Ein regelmäßiger Spielbetrieb ist zur Zeit leider noch nicht möglich, daher lohnt immer wieder ein Blick an die rote Eingangstür, auf die Litfaßsäulen, in den Veranstaltungskalender, ins Internet oder auch die Tagespresse! Außerdem können Sie jederzeit telephonisch eine Sondervorstellung (für Gruppen ab 10 Personen) buchen!

Zur Zeit in lockerer Folge auf dem Programm:

  • „Der Wunderkasten“ von Rafik Schami (eine Mischung aus Figurenspiel, Papier- und Erzähltheater für Erwachsene und Kinder ab frühestens 4 Jahren)
  • „Meine Frau, die Ilsebill“, ein Mitspielstück für Kindergärten und Grundschulen oder die ganze Familie (ein Sommerstück für draußen)
  • „Peterchens Mondfahrt“, eine Papiertheaterproduktion aus Familienbesitz mit handgemalten Figuren und Kulissen von circa 1953, behutsam restauriert und neu in Szene gesetzt. In der Advents- und Weihnachtszeit für die ganze Familie.
  • „Wie der Hund ins Wappen kam“, ein Stück mit frecher Klappmaulfigur, einer schönen Frau und diversen „Flachmännern“, das sich mit markanten Meilensteinen der Quedlinburger Stadtgeschichte auseinandersetzt. Für Erwachsene und Kinder

In Vorbereitung: „Oskar und die Dame in Rosa“ von Eric- Emmanuel Schmitt, ein Stück mit einer Schauspielerin und einer Puppe für Erwachsene (voraussichtliche Premiere am 15. September 2017)

© Michael Mendel E-Mail

Zurück | drucken