Sie befinden sich hier: Startseite

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:
zusätzlich
jeden 1. und 3.
Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Übernachtung online

Veranstaltungen

Kunst, Kultur und Literatur

Ausstellung

Wo: Alte Kirche in Bad Suderode

Fotoausstellung von Ingo Panse "Mystischer Harz"
Kunst, Kultur und Literatur | Straße der Romanik

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Wo: Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in ei...
Kunst, Kultur und Literatur

Führung durch das historische Rathaus

Wo: Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Das Quedlinburger Rathaus gehört zu den ältesten Profanbauten der Stadt. Bei der Besichtigung lern...
Kunst, Kultur und Literatur

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Wo: Quedlinburg-Information in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in ei...
Startnews

Wiederaufnahme „Mensch Heinrich – Die Akte König Heinrich I.“

Mensch Heinrich [(c): Jürgen Meusel]

WANN        Sa, 09.09.17, Sa, 23.09.17, Mo, 02.10.17, Fr, 01.06.18, Sa, 09.06.18, Sa, 16.06.18, 
jeweils 19:30 Uhr

WER           Nordharzer Städtebundtheater

WO             Großes Haus Quedlinburg

In Vorbereitung auf das Quedlinburger Jubiläumsjahr 2019 (1100 Jahre Krönung Heinrich I., 30 Jahre Friedliche Revolution und 25 Jahre Welterbestadt) präsentiert das Nordharzer Städtebundtheater eine besondere Aufführung: „Mensch Heinrich – Die Akte König Heinrich I.“, die multimediale Revue um Quedlinburgs legendären König Heinrich I. Nach der ausverkauften und gefeierten Premiere ist die Inszenierung jetzt wieder zu erleben..

Zum Stück:

Mythen und Sagen wabern um den legendären „Gründer des Deutschen Reichs“. Wurde Heinrich I. wirklich bei der Vogeljagd in Quedlinburg zum König bestimmt? Oder war er nur König der Legenden? Nein. Er lebte von ca. 876 bis 936, war Herzog der Sachsen, seit 919 König des Ostfrankenreichs und wurde in Quedlinburg begraben. Seine zweite Frau Mathilde hat ihn um 30 Jahre überlebt und an seiner Grabstätte ein Damenstift gegründet – heute steht dort die Quedlinburger Stiftskirche. Königin Mathilde machte Quedlinburg zur Gedenkstätte für Heinrich I. und die Dynastie der Ottonen.

Kaum Fakten, dafür umso mehr Spekulationen: Was hat Heinrich I. genau in Quedlinburg gemacht? Welche Rolle spielte dabei seine gläubige Frau? Und warum hat Himmler gerade um Heinrich I. einen Kult geschaffen? Die Stiftskirche wurde im Dritten Reich zur „nationalen Weihestätte“.

In einer multimedialen Revue stellt das Nordharzer Städtebundtheater die Frage: Wer war Heinrich I.? Mit kurzen Szenen, Gesang und Tanz präsentiert das Theater ein unterhaltsames Spiel mit Mythen, Legenden und neuen Erkenntnissen rund um einen König, der den Grundstein zur ottonischen Herrscherdynastie legte.
„Mensch Heinrich“ ist eine humorvolle Reise durch 1100 Jahre deutsche Geschichte.
Für die freundliche Unterstützung dieser Produktion danken wir folgenden Sponsoren: Musik- und Theaterverein Quedlinburg e. V., Harzer Volksbank eG, Harzsparkasse, Feuerbestattung Quedlinburg GmbH
Aufführungsdauer: ca. 1 1/4 Stunden

© Michael Mendel E-Mail

Zurück | drucken