Sie befinden sich hier: Startseite

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:
zusätzlich
jeden 1. und 3.
Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Übernachtung online

Veranstaltungen

Kunst, Kultur und Literatur | Straße der Romanik

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Wo: Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in ei...
Kunst, Kultur und Literatur

Führung durch das historische Rathaus

Wo: Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Das Quedlinburger Rathaus gehört zu den ältesten Profanbauten der Stadt. Bei der Besichtigung lern...
Kunst, Kultur und Literatur

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Wo: Quedlinburg-Information in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in ei...
Musik

37. Musiksommer

Wo: Stiftskirche St. Servatii in Quedlinburg

CONCERTO! Konzerte für Cembalo und Orchester von J. S. Bach und Wilhelmine von Bayreuth ensemble s...
Artikel (de) | Presse_Stadt_QLB | Startnews | Themenbaum

Der Name der Rose - Wiederaufnahme 2017

Der Name der Rose, Stiftskirche Quedlinburg 2013
Neue Dramatisierung nach dem Roman von Umberto Eco von Claus Frankl 
Nordharzer Städtebundtheater (Inszenierung: Rosmarie Vogtenhuber) [(c): Jürgen Meusel, Ballenstedt]
Der Name der Rose

Ab dem 21. Juli um 20 Uhr verwandelt sich die Stiftskirche Quedlinburg erneut in ein Mittelalterkloster: Umberto Ecos Krimi „Der Name der Rose“ feiert in der romantischen Kirche seine Wiederaufnahme mit neuer Besetzung. Hierzu laden Sie das Nordharzer Städtebundtheater und die Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH herzlich ein.

Der englische Franziskanermönch William von Baskerville reist mit seinem Novizen in eine abgelegene Benediktinerabtei, tief im italienischen Gebirge. Dort ereignen sich unlängst mysteriöse Todesfälle. William, für seinen Scharfsinn bekannt, soll den Kriminalfall aufklären und für Ruhe im Kloster sorgen. Während er sich an die Arbeit macht, sterben immer mehr Mönche unter rätselhaften Umständen. Die Spur führt in ein fast unzugängliches Labyrinth: Die verborgene Klosterbibliothek. Doch was haben die geheim gehaltenen Bücher mit der Mordserie zu tun?
Umberto Ecos Roman „Der Name der Rose“ wurde mit Sean Connery zur Filmlegende und ist einer der meistgelesenen Mittelalterkrimis. Die furiose Handlung verbindet philosophische und theologische Fragen mit einem spannenden Kriminalfall. Das Nordharzer Städtebundtheater verwandelt die Stiftskirche mit einem Großaufgebot an Schauspielern in ein Mittelalterkloster und ermöglicht so eine Reise in die Vergangenheit des Quedlinburger Stiftsbergs. Theatrale Mystik und Spannung an einem historischen Schauplatz!
„Der Name der Rose“ ist zum Touristenmagenten der Sommersaison des Städtebundtheaters geworden. Dieses Jahr ist besonders: Die Hauptrolle William von Baskerville wird vom ehemaligen Ensemblemitglied des Städtebundtheaters Mathias Kusche übernommen. Seinen Gegenspieler, den Inquisitor Bernardo Gui verkörpert erstmalig Stefan Werner Dick. Benedikt Schörnig und der das neue Ensemblemitglied Jonte Volkmann übernehmen ebenfalls verschiedene Rollen. Die neue Besetzung haucht dem Dauerrenner „Der Name der Rose“ neuen Wind ein.

Karten für die Aufführungen erhalten Sie direkt an den Theaterkassen, telefonisch unter 03941/696565 oder 03946/962222, auf www.harztheater.de sowie bei allen weiteren Vorverkaufsstellen – wie der Quedlinburg Information der Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH (QTM, Markt 4 – die Rote!) – und nach Verfügbarkeit an der Abendkasse.
  

Termine:

Fr, 21.07.17, 20.00 Uhr            ➥ Stiftskirche Quedlinburg

Mi, 26.07.17, 20.00 Uhr           ➥ Stiftskirche Quedlinburg

Fr, 28.07.17, 20.00 Uhr            ➥ Stiftskirche Quedlinburg

Mi, 02.08.17, 20.00 Uhr           ➥ Stiftskirche Quedlinburg

Sa, 05.08.17, 20.00 Uhr           ➥ Stiftskirche Quedlinburg

 

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken