Sie befinden sich hier: Startseite » KULTUR & TOURISMUS » Tourismus-Information » Shopping

Kontakt

Quedlinburg Information der Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH
  • Markt 4
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: +49(3946)905-624
  • Fax: +49(3946)905-629

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Mo-Sa 9:30 - 18:00 Uhr
So 10:00 - 15:00 Uhr

November – März

Mo-Do 9:30 - 17:00 Uhr
Fr-Sa 9:30 - 18:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten im Advent sowie an verschiedenen Sonn- und Feiertagen.

Veranstaltungen

Kunst, Kultur und Literatur

Lyonel Feininger -

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 02.01.2017 - 30.12.2017

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Lyonel-Feininger- Galerie

Werke aus der Sammlung Dr. Hermann Klumpp - ganzjährig

Kunst, Kultur und Literatur

Feininger-Galerie - Ausstellung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 16.09.2017 - 09.01.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Lyonel-Feininger- Galerie

Sabine Grzimek - Aus den Zeiten, Radierungen und Übermalungen -Öffnungszeiten April bis...

Artikel (de)

Shopping

Einkaufen in Quedlinburg - Steinbrücke

Zugegeben, das Quedlinburger Angebot ist mit keiner Großstadt vergleichbar. Hier gibt es nur wenig bekannte Filialisten, wie sie inzwischen in austauschbaren Geschäftsstraßen vieler größerer Städte vorhanden sind. Dafür warten viele kleinere Ladengeschäfte auf die Kunden, meist Inhabergeführt. Hier lässt es sich einkaufen ohne Stress, mit meist sehr persönlicher Beratung.

In Quedlinburg gibt es auch nicht die eine Geschäftsstraße. Die Steinbrücke ist sicherlich ein kleines Zentrum; ansonsten verteilen sich die meist hübschen Läden kreisförmig im gesamten Zentrum und auf den Weg vom Markt zum Schlossberg. Die Quedlinburger nennen diesen Kreis fast schon liebevoll ihre ‚Null‘. Und fast alle Geschäfte liegen in historischen Fachwerkhäusern.

Das Warenangebot hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert, natürlich zum Positiven. Besonders gut aufgestellt ist Quedlinburg in den Bereichen Damenoberbekleidung und Schuhe. Nirgends im Landkreis Harz gibt es ein so breites Angebot wie in der UNESCO-Welterbestadt.

| drucken