Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen » Presse

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Aktuell bereiten wir die Wiederöffnung der Verwaltungsgebäude vor und sind per Telefon, Mail und postalisch erreichbar.

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Unsere Stadt

Kranzniederlegungen anlässlich des Volkstrauertages 2019

Denkmal auf dem Zentralfriedhof ©Welterbestadt Quedlinburg, Sabine Bahß
Denkmal für der gefallenen Soldaten des 1. Weltkrieges aus dem Kriegsgefangenenlager Quedlinburg 1914 – 1918 auf dem Zentralfriedhof Quedlinburg

Am Volkstrauertag, dem 17. November 2019, legen Oberbürgermeister Frank Ruch, Stadtratsvorsitzende Dr. Sylvia Marschner und Vertreter der Fraktionen des Stadtrates der Welterbestadt Quedlinburg einen Kranz am Mahnmal für die Opfer des ersten Weltkrieges auf dem städtischen Zentralfriedhof in Quedlinburg nieder.

Der Volkstrauertag ist ein Tag der Erinnerung, Trauer und der Mahnung. Seit 1952 wird der Volkstrauertag am 2. Sonntag vor dem 1. Advent begangen. Gedacht wird der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. Die Mahnung zur Versöhnung, Verständigung und zum Frieden steht heute im Vordergrund.

Um 11 Uhr beginnt am Haupteingang des Städtischen Zentralfriedhofes der Gang zum Denkmal. Die Bürgerinnen und Bürger der Welterbestadt sind eingeladen, die Kranzniederlegung zu begleiten.

https://www.quedlinburg.de/#xce_32

Quedlinburg, den 13. November 2019

 

Herausgeber der Presseinformation:
Welterbestadt Quedlinburg
Öffentlichkeitsarbeit, Sabine Bahß
Markt 1
06484 Quedlinburg
Tel: 03946/905522
Fax: 03946/9059522
E-Mail: pressestelle@quedlinburg.de

 

Zurück | drucken