Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen » Presse

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Aktuell bereiten wir die Wiederöffnung der Verwaltungsgebäude vor und sind per Telefon, Mail und postalisch erreichbar.

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Presse_Stadt_QLB | Rathaus | Unsere Stadt

Gültigkeit der alten Bundesdeutschen Personalausweise läuft aus

Personalausweis ©Bund
Personalausweis

Die Gültigkeit einer großen Zahl von Personalausweisen wird in diesem Jahr auslaufen. Hintergrund ist, dass die alten Bundesdeutschen Personalausweise, die bis zum 31. Oktober 2010 ausgestellt wurden, eine Laufzeit von zehn Jahren haben. „Bitte überprüfen Sie die Dauer der Gültigkeit Ihres Dokuments“, bittet Bernd Reuschel, Sachgebietsleiter Gefahrenabwehr, Gewerbe, Meldestelle und Standesamt, die Bürger.
Um unnötiger Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt er nicht bis zum Ablauf der Gültigkeit zu warten, sondern frühzeitig ein neues Dokument zu beantragen. Etwa zwei bis drei Wochen Bearbeitungsfist sollten die Antragsteller einplanen. Bevor das neue Dokument ausgereicht werden kann.
Ab dem 1. November 2010 wurde der neuen Personalausweise eingeführt. Er hat Scheckkartengröße und oben rechts ist ein Chip eingebettet, in dem die Personaldaten und die biometrischen Daten (Lichtbild sowie optional zwei Fingerabdrücke) gespeichert werden. Dadurch soll der Ausweisinhaber sicherer identifiziert werden können, und der Ausweis kann für amtliche Online-Dienstleistungen sowie für Geschäfte im Internet verwendet werden.
Für die Beantragung eines neuen Personalausweises muss persönlich in der Meldestelle vorgesprochen werden. Es müssen ein biometrisches Lichtbild, welches nicht älter als ein halbes Jahr ist, die Geburts- oder Eheurkunde und der im Besitz befindlichen Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden. Auch die Gebühren für den neuen Personalausweis sind bei der Beantragung zu entrichten. Bis zum 24. Lebensjahr beträgt die Verwaltungsgebühr 22,80 Euro und ab dem 24. Lebensjahr sind es 28,80 Euro.
„Bitte überprüfen Sie auch die Gültigkeit Ihres Reisepasses, damit bei einer bevorstehenden Reise hier kein böses Erwachen droht “, ergänzt Bernd Reuschel. Hier sind die Bearbeitungszeiten mit etwa vier Wochen etwas länger.
Die Kosten hierfür betragen bis zum 24. Lebensjahr 37,50 Euro und ab dem 24. Lebensjahr 60 Euro.

Der Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland ist eine amtliche Urkunde als Identitätsnachweis für deutsche Staatsangehörige. Grundsätzlich vergibt ihn die für den Hauptwohnsitz zuständige Personalausweisbehörde auf Antrag des Bürgers.


Einwohnermeldestelle, Markt 2, Grünhagenhaus
Telefon: 03946 905 601 – 604, meldewesen@quedlinburg.de
Öffnungszeiten
Montag  9 – 13 Uhr
Dienstag 9 – 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  9 – 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag  9 – 13 Uhr

sowie jeden 1. Sonnabend im Monat von 9 – 12 Uhr

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken