Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Aktuell ist die Verwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen!

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Bekanntmachung | Themenbaum

Öffentliche Auslegung des Planentwurfs vom 21./22.01.2019 des Bebauungsplans Nr. 47 der Welterbestadt Quedlinburg „Moorhof“ gemäß § 3 Absatz 2 BauGB

Amtliche Bekanntmachung der Welterbestadt Quedlinburg

Öffentliche Auslegung des Planentwurfs vom 21./22.01.2019 des Bebauungsplans Nr. 47 der Welterbestadt Quedlinburg „Moorhof“ gemäß § 3 Absatz 2 BauGB

Der Stadtrat der Welterbestadt Quedlinburg hat am 20.10.2016 beschlossen, den Bebauungsplan Nr.47 „Moorberg“ als vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzustellen. Der Geltungsbereich ergibt sich aus der nachfolgend abgedruckten Übersichtskarte. Er ist dort durch eine rote Einfärbung kenntlich gemacht.

Weiterhin hat der Stadtrat am 11.04.2019 beschlossen, der Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr.47 „Moorhof“ in einen Angebots-Bebauungsplan sowie inhaltlichen Änderungen zuzustimmen sowie dem vorliegenden Planentwurf zuzustimmen und die Beteiligung nach den §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Am 06.02.2020 hat der Stadtrat aufgrund der Änderung des Geltungsbereiches die 2.Änderung des Planentwurfes beschlossen.

Ziel des Bebauungsplans ist die Bereitstellung von Einfamilienhaus- und Ferienhausstandorten innerhalb der Stadt. Das Verfahren wird nach § 13a BauGB im vereinfachten Verfahren ohne Erstellung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB durchgeführt.

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 2 Baugesetzbuch können der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 47 „Moorberg“ mit Stand 21.01.2020 sowie die Begründung vom 22.01.2020 in der Zeit vom

 

                                            02.03.2020 bis einschließlich 03.04.2020
 

im Dienstgebäude der Welterbestadt Quedlinburg, Markt 1, 06484 Quedlinburg, montags, mittwochs, donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr, dienstags von 8.00 - 18.00 Uhr und freitags von 8.00 – 13.00 Uhr im Bürgersaal (1. Obergeschoss) sowie im Technischen Rathaus in der Halberstädter Straße 45 zu den folgenden Zeiten: montags und freitags von 8.00 – 13.00 Uhr, donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr und dienstags von 8.00 – 18.00 Uhr und unter http://www.quedlinburg.de/de/amtliche-bekanntmachungen.html eingesehen werden.                                   

Auf die Vorschriften des § 44 Absatz 3 Satz 1 und 2 sowie Absatz 4 BauGB über die fristgemäße Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche für die Eingriffe in eine bisher zulässige Nutzung durch diesen Bebauungsplan und über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen.

Ein Antrag gemäß § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Quedlinburg den, 10.02.2020                                                           

                                                                      

                                                                                                         

Frank Ruch                                                

Oberbürgermeister                                                                           

                                                                     

 

Symbol Beschreibung Größe
Bebauungsplan Nr. 47 Moorhof - Planzeichnung
0.4 MB
Bebauungsplan Nr. 47 Moorhof - Begründung
0.8 MB
Bebauungsplan Nr. 47 Moorhof - Lärmschutzgutachten
17 MB

© Welterbestadt Quedlinburg

Zurück | drucken