Sie befinden sich hier: Startseite » WIRTSCHAFT » News und Service » Archiv Wirtschaftsnews

Kontakt

Henning Rode
Stabsstelle 0.1 Wirtschaftsförderung und Citymanagement

  • Tel: 03946 905-517
  • Fax: 03946 905-9517
Nicole Risse
Stabsstelle 0.1 Wirtschaftsförderung und Citiymanagement

  • Tel: 03946 905-519
  • Fax: 03946 905-9519

Bürgerservice

Wir helfen Ihnen weiter mit Ihrem Bürgeranliegen.

Hier finden Sie die richtige Kontaktperson.


Wirtschaft | WirtschaftsnewsArchiv

Die Bowdenzugmanufaktur ist Landessieger Sachsen-Anhalt im Unternehmenswettbewerb KfW-Award GründerChampions 2015

Preisverleihung Unternehmerwettbewerb

Berlin/Potsdam, 06.10.2015. Die Bowdenzugmanufaktur gewinnt den Unternehmenswettbewerb KfW-Award GründerChampions 2015 im Bundesland Sachsen-Anhalt. Der Preis wird im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) vergeben. Die feierliche Prämierung fand am 8. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt.

Seit 1958 werden in Quedlinburg im Harz Bowdenzüge gefertigt. Doch 2012 sollte damit Schluss sein, das Unternehmen geriet in die Insolvenz. Die ehemalige Mitarbeiterin Dipl. Ing. (FH) Katrin Simstedt wollte nicht, dass diese Tradition untergeht und ihre Kollegen die Arbeit verlieren. Sie kaufte das Unternehmen und gründete mit zwei Mitarbeitern die Bowdenzugmanufaktur Katrin Simstedt. Seitdem werden in Quedlinburg wieder Bowdenzüge in Einzelanfertigung und Kleinserien hergestellt. Damit füllt die Firma eine Nische aus, denn es gibt keine vergleichbare Fertigung in Deutschland. Es werden Bowdenzüge bis zu einer Seilstärke von 6mm gefertigt, mit Einsatzgebiet vom Kinderwagen bis zur Rüttelplatte. Für Konstrukteure, Oldtimerfans und Motorsportbegeisterte ist die Manufaktur eine gefragte Adresse. Auch Porsche setzt für seine Fahrzeuge für das 24 Stunden Rennen von Le Mans auf die Bowdenzüge von Katrin Simstedt. Neun Mitarbeiter arbeiten im Unternehmen, derzeit ist ein neuer Produktionsraum in Planung und die Vorbereitungen für die Einstellung von sechs weiteren Mitarbeitern laufen.

Katrin Simstedt: „Schon Duke Ellington sagte ‚Probleme sind Gelegenheiten, um zu zeigen, was man kann’. Das ist auch das Motto für die Gründung gewesen, denn ich war und bin überzeugt, dass eine Firma, die Tradition und Handwerk verbindet und noch dazu in einer historischen Stadt wie Quedlinburg ansässig ist, erhalten und weiter ausgebaut werden muss. In unserer strukturschwachen Region ist jeder Arbeitsplatz ein Gewinn und es freut mich, hier einen Anteil leisten zu können. Die Auszeichnung als GründerChampion ist eine tolle Anerkennung für das, was wir hier zusammen wieder auf die Beine stellen konnten – an dieser Stelle ein großes Dankeschön an das gesamte Team!“

Hinweis: Mehr über den Landessieger unter www.bowdenzugmanufaktur.de. Ein Foto zum Unternehmen findet sich auf www.degut.de/presse. Ab dem 9. Oktober um 12.00 Uhr ist dort auch ein Foto der Preisverleihung eingestellt.

Die Bowdenzugmanufaktur erhält 1.000 Euro als Preisgeld. Außerdem qualifiziert sich das Unternehmen automatisch für den Bundessieg, der mit weiteren 9.000 Euro dotiert ist und auf der feierlichen Gala am Abend des 8. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  vergeben wird. Zudem wird vom Auditorium an jenem Abend ein Publikumspreis (5.000 Euro) vergeben.

Der Titel „GründerChampion“ ist eine Qualitätsauszeichnung für junge Unternehmen. Die GründerChampions 2015 wurden von einer Jury mit erfahrenen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Landesförderinstituten sowie Industrie- und Handelskammern ausgewählt. Bewertet wurden die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität und der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Maßgeblich für die Auszeichnung war auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgte und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden. Unternehmen aller Branchen ab dem Gründungsjahr 2010 konnten sich bewerben. Mit der Vergabe des Awards möchte die KfW sowohl die erfolgreichen Gründerinnen und Gründer auszeichnen, als auch dazu beitragen, dass der Schritt in die Selbstständigkeit mehr öffentliche Anerkennung erfährt.

Über die KfW: Die KfW Bankengruppe unterstützt die deutsche Wirtschaft mit einem breiten Förderangebot. Beispielsweise bietet sie für Gründer u. a. den ERP Gründerkredit Startgeld für Darlehenssummen bis zu 100.000 Euro und den ERP Gründerkredit Universell für größere Volumina an.

Über die deGUT: Die deGUT ist die größte Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum in Deutschland. Sie findet am 9. und 10. Oktober 2015 in Berlin statt. Veranstaltet wird die deGUT von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Gefördert wird die Messe von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg aus Mitteln der Länder und des Europäischen Sozialfonds. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.

Pressekontakt:
deGUT-Pressebüro / KfW-Award GründerChampions
Carmen Vallero, Friedrich-Ebert-Straße 91, 14467 Potsdam
Tel.: 0331 / 231 890-20, E-Mail: gruenderchampions@degut.de

 

Zurück | drucken