Sie befinden sich hier: Startseite » RATHAUS » Bekanntmachungen » Amtliche Bekanntmachungen

Kontakt

Welterbestadt Quedlinburg
  • Markt 1
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: 03946 905 50
  • Fax: 03946 905 9500

Öffnungszeiten

Aktuell bereiten wir die Wiederöffnung der Verwaltungsgebäude vor und sind per Telefon, Mail und postalisch erreichbar.

Montag
9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
9.00 - 13.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 13.00 Uhr

Einwohnermeldestelle:

zusätzlich
jeden 1. Sonnabend im Monat
9.00 Uhr - 12.00 Uhr


Artikel (de) | Bekanntmachung

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 30 „Erweiterung Industrie- und Gewerbegebiet Magdeburger Straße"

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 30 „Erweiterung Industrie- und Gewerbegebiet Magdeburger Straße" mit örtlicher Bauvorschrift gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 12.06.2008 beschlossen den Bebauungsplan Nr. 30 "Erweiterung Industrie– und Gewerbegebiet Magdeburger Straße" mit integriertem Grünordnungsplan sowie örtlicher Bauvorschrift aufzustellen und in der Sitzung am 10.04.2014 den Entwurf des Bebauungsplanes öffentlich auszulegen.
Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ergibt sich aus dem nachfolgend abgedruckten Kartenauszug; er ist dort durch eine unterbrochene schwarze Linie kenntlich gemacht.
Der Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung und Umweltbericht und die wesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen gemäß § 3 Abs. 2  Baugesetz-buch in der Zeit vom
05.05. bis 06.06.2014
im Dienstgebäude der Stadt Quedlinburg, Markt 1, 06484 Quedlinburg, montags, mittwochs, donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr, dienstags von 8.00 - 18.00 Uhr und freitags von 8.00 – 13.00 Uhr im Bürgersaal (1. Obergeschoss) öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:

1. Umweltbericht
- Aussagen zu allgemeinen Zielen des Umweltschutzes
- Bestandsaufnahme, Aspekte des derzeitigen Umweltzustandes
- Prognose über die Entwicklung des Umweltzustandes
- Vermeidungs-, Minderungs- und Ausgleichsmaßnahmen
- Planungsalternativen
- Maßnahmen zur Überwachung erheblicher Umweltauswirkungen

2. Umweltrelevante Stellungnahmen

2.1 Landkreis Harz, vom 28.06.2010 zur Änderung des Flächennutzungsplanes
Untere Wasserbehörde:
Hinweise zur Versickerung
Untere Immissionsschutzbehörde:
Hinweise zu Lärmauswirkungen auf angrenzende Wohnnutzung
Untere Bodenschutzbehörde:
Hinweis zum sparsamen Umgang mit Grund und Boden

2.2 Landesamt für Geologie und Bergwesen
Bedenken gegen den Verlust von ackerbaulich genutztem Boden

3. Gutachten
- Feldhamsterkartierung vom August 2008
- Ingenieurgeologisches Gutachten vom 28.10.2010

4. Karten
Überschwemmungsgebiet der Bode (Auszug)

Anregungen und Bedenken zu den Planungsunterlagen können während der Auslegung schriftlich oder zur Niederschrift gegeben werden.
Ein Antrag gemäß § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Quedlinburg, den 11.04.2014     


gez.
Dr. Brecht
Oberbürgermeister
Stadt Quedlinburg

Überschwemmungsgebiet Bode Flusskilometer 89+000 bis 91+700

Überschwemmungsgebiet Bode Flusskilometer 91+300 bis 92+800

Symbol Beschreibung Größe
B-Plan 30, Planteil A
2 MB
B-Plan30, Geltungsbereich
0.1 MB
B-Plan 30, Begründung mit Umweltbericht
1.2 MB
B-Plan 30, umweltrelevante Stellungnahmen
0.6 MB
B-Plan 30, Baugrundgutachten
1.3 MB
B-Plan 30, Feldhamsterkartierung
0.3 MB

Zurück | drucken