Sie befinden sich hier: Startseite » KULTUR & TOURISMUS » Sehenswert » Altstadt

Kontakt

Quedlinburg Information der Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH
  • Markt 4
  • 06484 Quedlinburg
  • Sachsen-Anhalt

  • Tel: +49(3946)905-624
  • Fax: +49(3946)905-629

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Mo-Sa 9:30 - 18:00 Uhr
So 10:00 - 15:00 Uhr

November – März

Mo-Do 9:30 - 17:00 Uhr
Fr-Sa 9:30 - 18:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten im Advent sowie an verschiedenen Sonn- und Feiertagen.

Übernachtung online

Kunst, Kultur und Literatur

Ausstellung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 02.12.2017 - 27.05.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Schlossmuseum

- Vom Königshof zum Räubernest - die Burgenlandschaft im nördlichen Harzvorland - Eine Ausstellung...

Kunst, Kultur und Literatur

Sonderausstellung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung 03.02.2018 - 30.04.2018

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Lyonel-Feininger-Galerie

Willkommen im Abschied. Fotografische Positionen über Fremdheit und Nähe. Ira Thiessen I...

weitere Veranstaltungen

Rolandfigur wacht über Welterbestadt

[(c): Wolfgang Dreysse]

Der Roland schaut wieder wachsam über den Quedlinburger Marktplatz. Am Freitag, dem 13. Dezember 2013 um 11 Uhr wurde der 2,75 Meter große Roland nach seiner Restaurierung feierlich enthüllt. Im Zusammenhang mit den Umbauarbeiten des Marktplatzes wurde der Roland Dank der Unterstützung von Ostharzer Volksbank eG und Partnerbau Bau Quedlinburg GmbH restauriert.

Fast drei Monate benötigten die Restauratoren Carla Leupold und Fabian Belter um den Roland, das Sinnbild für städtische Eigenständigkeit und bürgerliche Freiheiten, fach- und denkmalgerecht von den Spuren der Jahrhunderte zu befreien. Sie entfernten Algen, Flechten und Moos sowie eine schwarzen Kruse und Zementschlämmen. Risse und Schollen wurden verfüllt und ausgeglichen. Mit Kalkmörtel erneuerten sie alle Fugen. Dem Brustbereich gibt jetzt eine Edelstahlklammer Halt. Sogar der Kopf wurde vorsichtig angehoben und mit Mörtel wieder fest aufgesetzt. Und der Roland erhielt eine neue Nase. Für eine „neutrale“ Nase entschieden die Experten gemeinsam mit der Denkmalpflege. „Damit der Gesichtsausdruck möglichst nicht verändert wird“, erläutert Carla Leupold. Die Restauratoren entfernten von allen Eisenteilen und dem Geländer den Rost und versahen diese mit Rostschutz und Farbe.

Eine Bronzetafel am Fuß der Rolandfigur, gefertigt vom Quedlinburger Bildhauer Prof. Wolfgang Dreysse, erinnert an die Restaurierung im Jahr 2013:
„Die Rolandfigur verkörpert die städtischen Privilegien und Rechte. Aufgestellt um 1435, ist er eine der ältesten erhaltenen Rolandfiguren. Er wurde aus einheimischem Buntsandstein geschaffen und misst 2,75 Meter.
Zuletzt wurde er 2013 parallel zur Neugestaltung des Marktplatzes restauriert und am 13. Dezember 2013 der Öffentlichkeit wieder übergeben. Die Harzer Volksbank eG und die Firma Partner Bau Quedlinburg GmbH unterstützten dieses Vorhaben.
Die Restaurierungsarbeiten wurden von der Konservierungswerkstatt Carla Leopold und Fabian Belter aus Meine vorgenommen.“

© Michael Mendel E-Mail

Zurück | drucken