Kontakt

Henning Rode
Stabsstelle 0.1 Wirtschaftsförderung und Citymanagement

  • Tel: 03946 905-517
  • Fax: 03946 905-9517
Nicole Risse
Stabsstelle 0.1 Wirtschaftsförderung und Citiymanagement

  • Tel: 03946 905-519
  • Fax: 03946 905-9519

Presse_Stadt_QLB | Startnews | Wirtschaft | Wirtschaftsnews | WirtschaftsnewsArchiv

Stadtgutschein - Start noch vor dem Advent

Torsten Höher ©Michael Randhahn-Schülke
Torsten Höher, Vorsitzender der Kaufmanngilde zu Quedlinburg

Heimat verschenken mit einem Stadtgutschein – bereits im Advent auch in Quedlinburg möglich?

Eine Gutscheinkarte, die mit einem beliebigen Betrag aufgeladen wird und an in verschiedenen Ausgabestellen erhältlich sein ist, soll noch vor dem Advent an den Start gehen. Mit ihr kann genau wie mit Bargeld bei allen teilnehmenden Partnern bezahlt werden.  Mehr als 40 Händler und Gewerbetreibende waren der Einladung der Kaufmannsgilde ins Rathaus der Welterbstadt Quedlinburg gefolgt. „Ein Stadtgutschein soll Kaufkraft in der Stadt binden und die Bevölkerung für lokales Einkaufen sensibilisieren“, erklärt Torsten Höher, Vorsitzender der Gilde. „Bei ausreichendem Interesse der Gewerbetreibenden könnte der Quedlinburg-Gutschein bereits zur Vorweihnachtszeit starten.“  Die technischen Details erläuterte Patrick Koch, Geschäftsführer der Firma Stadtguthaben. Diese stellt das digitale Gutscheinsystem als Dienstleister zur Verfügung. „Je mehr Akzeptanzstellen es gibt, desto besser“ bringt Patrick Koch das Ziel für die kommenden Wochen auf den Punkt.
„Die Welterbestadt ist mit ihrer Vielzahl und großen Bandbreite an inhabergeführten Geschäften und Gastronomie prädestiniert für solche Maßnahmen.“ begrüßt Henning Rode, Wirtschaftsförderer der Stadt die Händlerinitiative unter der Marke Einkaufserlebnis historische Innenstadt.
Vereinbarungen zur Teilnahme können ab sofort mit der Kaufmannsgilde zu Quedlinburg geschlossen werden.

 

© Sabine Bahß E-Mail

Zurück | drucken